Es ist mal wieder ein Monat vorbei. Damit ist bereits ein Drittel von 2020 vorbei. Grund mal wieder einen Rückblick zu schreiben und zwar auf den abgelaufenen Monat April. Dank Autor Yogi gab es im letzten Monat zwei neue Spielekritiken zu lesen. Diese waren:

09.04.2020: Space Base (AEG)
22.04.2020: Medieval Realms (Board Game Circus)

Damit stellt sich als nächstes die Frage, was denn im April am Meisten gesucht wurde.

  1. (1) spirit island ast und tatze
  2. (-) exit die unheimliche villa komplettlösung
  3. (-) portale von molthar sonderkarten
  4. (-) spielaffe mario
  5. (-) rosenkönig spiel
  6. (-) beppo der bock
  7. (8) spielaffen
  8. (-) machi koro erweiterung
  9. (-) munchkin erweiterungen
  10. (-) archeage android

Die Suchnachfrage nach Spirit Island ist damit ungebrochen, konnte der Suchbegriff doch seinen ersten Platz verteidigen. Ansonsten ist es erfreulich, dass die Spielaffen-Invasion im April deutlich geringer ausgefallen ist als noch im März. Es wäre schon, wenn dies so bleiben würde.

Die nächste Rubrik sind wie immer die beliebtesten Berichte.

  1. (-) Blogspiele XBox One Challenges #9: Rocket League
  2. (-) Blogspiele XBox One Challenges #12: Project Cars 2
  3. (7) Kampf der nordischen Gottheiten
  4. (-) Blogspiele XBox One Challenges #11: Gears of War 5
  5. (-) Blogspiele XBox One Challenges #9: Rocket League – Die Auswertung
  6. (-) Blogspiele XBox One Challenge #9: Was wollt ihr spielen?
  7. (9) Kategorie: eSport
  8. (-) Blogspiele XBox One Challenges #11: Gears of War 5 – Die Auswertung
  9. (-) Blogspiele XBox One Challenges #10: Demon’s Tilt (Hardcore)
  10. (3) Blogspiele XBox One Challenges

Die Charts werden nahezu komplett von den Blogspiele XBox One Challenges dominiert. Da wundert es doch, dass die Teilnehmerzahl der Challenges immer noch so überschaubar sind. Aber vielleicht änder sich das ja mit Season 2. Schön, dass sich aber auch eine Spielekritik in den Charts behaupten kann und dann auch noch vom 7. auf den 3. Platz hochgeklettert ist. Es wäre doch klasse wenn die Kritiken noch mehr gelesen werden würden.

Wollen wir nun noch auf die Besucherzahlen schauen. Dabei blicken wir natürlich zunächst auf die Zahlen aus dem April 2020 im Vergleich mit dem April 2020.

Sitzungen: 282 (+2,17%)
Nutzer: 243 (-3,19%)
Seitenaufrufe: 444 (+9,63%)

Bei den Sitzungen konnte eine Steigerung von gut 2% erreicht werden, während bei den Nutzern gut 3% verloren wurden. Weniger Nutzer kamen also auf die Sitze, diese dafür aber öfter. Auch wurden fast 10% mehr Seiten aufgerufen.

Zum Schluss will ich noch den April 2019 und den April 2020 vergleichen:

Sitzungen: 122 vs. 282 (+160/+131,15%)
Nutzer: 120 vs. 243 (+123/+102,50%)
Seitenaufrufe: 166 vs. 444 (+278/+167,47%)

Auch der April 2020 kann gegenüber des Vorjahrs deutlich bessere Zahlen aufweisen. Zwar ist das Wachstum erneut schwächer als im Vormonat, aber ein Wachstum mit in allen Bereichen mehr als doppelt so hohen Zahlen wie im Vorjahr ist ein Riesenerfolg.

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.