Gran Turismo 5 Prologue – Aufwärmrunde

Seit nunmehr 10 Jahren begeistern die Rennspiele der „Gran Turismo“-Reihe Rennspielfans auf der Playstation. Schon der erste Auftritt der Spielserie auf der ersten Playstation war eine Sensation. Nun geht das Spiel also in die nächste Runde und zwar auf der Playstation 3. Willkommen zum Auftakt von „Gran Turismo 5“. Willkommen bei „Gran Turismo 5 Prologue“.

Mehr als eine Demo

Bereits im Vorfeld zur Veröffentlichung von „Gran Turismo 5 Prologue“ gab es in der Community heiße Diskussionen. Und zwar darum, ob eine etwas bessere Demo einen Verkaufspreis von fast 40 Euro rechtfertig. Doch wer das Geld investiert hat und in die Welt von „Gran Turismo 5 Prologue“ eingetaucht ist, wird schnell feststellen, dass das Spiel mehr ist als nur eine Demo. Zwar bietet das Spiel nur sechs Strecken an, aber die dürfen immerhin in verschiedenen Varianten gefahren werden.

Über 70 Autos

Doch neben den Strecken gibt es eine Sache, die für ein Rennspiel noch viel wichtiger ist: die Autos. Und davon bietet „Gran Turismo 5 Prologue“ reichlich. Mehr als 70 Autos von namhaften Herstellern, alle originalgetreu nachgebildet, warten darauf von den Hobbyrennfahrern über die Kurse geheizt zu werden. Doch bevor man in einen hochgezüchteten Rennboliden platz nehmen darf, gurkt man mit Kleinwagen über die Pisten. Erst durch das abfahren von Rennevents sammelt man virtuelles Geld, sogenannte Credits, mit denen man beim Autohändler neue Wagen für seinen Fuhrpark erwerben kann.

Viele Spielmodi

„Gran Turismo 5 Prologue“ beschränkt sich bei seinen Spielmodi aber nicht nur auf Einzelspieler-Rennevents. Neben diesen vorgegeben Aufgaben und Rennen kann man seine Zeit auch mit anderen Dingen verbringen. So kann man im Arcademodus Einzelrennen fahren, sogenannte Driftrennen starten oder auf die Jagd nach Bestzeiten gehen. Auch an Mehrspielerspaß wurde gedacht. So kann man zu zweit im Splitscreen auf die Piste gehen oder online gegen bis zu elf Gegner antreten und sich messen. Gerade der Onlinemodus bietet sich an um relativ schnell an benötigte Credits für ein Auto zu kommen, denn hier kann man richtig abräumen.

40 gut investiere Euros

Unter dem Strich bleibt festzuhalten, dass man sein Geld nicht verkehrt ausgibt, wenn man sich „Gran Turismo 5 Prologue“ zulegt. Wie es bei den Spielen der „Gran Turismo“-Reihe schon immer üblich war, stimmt einfach alles. Angefangen bei der Präsentation, über die Steuerung bis zum Umfang. Wer eine Playstation 3 besitzt kommt meiner Meinung nach um diesen Titel nicht herum. Man kann ihn ohne Zweifel als ein Referenzprodukt für Rennspiele sehen.

Zwei Vertriebswege

Zum Schluss noch ein Hinweis zum Erwerb des Spiels. Neben einer im Laden erhältlichen Version wird das Spiel zum selben Preis auch online über den Playstation Store zum Verkauf angeboten. Ihr habt also die Wahl zwischen Download und Blu-ray.

Factsheet:

Name: Gran Turismo 5 Prologue
Publisher: Sony
Entwickler: Polyphony Digital Inc.
Spieler: 1- 2 Spieler
Altersfreigabe: USK freigegeben ohne Altersbeschränkung

Unsere Wertung:

Gnislew
Durchschnitt:

Leserwertung
[Total: 0]

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. 26. Mai 2009

    […] trotz der guten mechanischen Eigenschaften nicht. Was bei einer längeren Spielesession mit “Gran Turismo 5 Prologue” auf der Playstation 3 auffällig war, ist die Tatsache, dass sich die Steuerung mit dem […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.