Pipemania – Rohre verlegen

Vor vielen, vielen Jahren gab es mal das Spiel „Pipemania“. Und da heute viele Spiele ein Remake erfahren, kann man nun „Pipemania“ auch auf der Playstation Portable (PSP) und dem Nintendo DS (NDS) spielen.

Von A nach B

Das Spielprinzip von „Pipemania“ ist dabei total einfach. Damit Wasser abfließen kann, muss man als Spieler Rohre zum Abfluss verlegen. Dabei wird vom Spiel vorgegeben, welches Rohrteil man als nächstes verlegen darf. Dadurch entstehen knifflige Situationen, in denen der Spieler grübeln muss, wo er die vorgegebenen Teile anlegt um das Ziel zu erreichen und ohne das Wasser aus der Leitung fließen zu lassen.

Doch was sich so simpel anhört, ist in Wirklichkeit eine echte Herausforderung. Oft muss die Rohrleitung erst einmal eine bestimme Länge bekommen, bis man den Abfluss anschließen darf oder man bekommt einfach Platzprobleme auf dem Spielfeld, da man nicht die Teile bekommt, die man in genau diesem Moment eigentlich bräuchte.

Intuitive Steuerung

Damit das Puzzeln nicht zu frustrierend wird, wurde sowohl auf der PSP als auch auf dem Nintendo DS auf eine eingängige Steuerung gesetzt. Wo bei der PSP das Steuerkreuz und die Aktionstasten zum Einsatz kommen, wird bei der Nintendo-Fassung der Stylus benutzt. Dadurch ist die NDS-Version insgesamt zwar noch etwas schneller erlernt als die PSP-Umsetzung, doch durch die einfache Tastenbelegung kommt man auch auf der Playstation Portable schnell ins Spiel.

Grafisch kein Reißer

Wie bei einem eher einfach gehaltenen Titel wie „Pipemania“ zu erwarten, ist die Grafik nicht das Highlight des Spiels. Schlecht präsentiert sich „Pipemania“ auch nicht, sondern im jeweiligen Durchschnitt von dem, was auf der jeweiligen Konsole möglich ist.

Gleiches gilt für die musikalische Untermalung des Titels. Auch hier bekommt man eine ordentliche Qualität geboten, wenn auch die einzelnen Musikstücke auf Dauer etwas nervig werden können.

Solider Spielspaß

Insgesamt gesehen liefert „Pipemania“ sowohl auf der Playstation Portable, als auch auf dem Nintendo DS für viele Stunden soliden Spielspaß. Wer schon auf dem AMIGA das Original gespielt hat, wird sich auch mit diesem Remake schnell anfreunden können und sofort wieder in einen Puzzlewahn verfallen und auch wer nun das erste Mal in den Genuss von „Pipemania“ kommt, wird mit diesen kurzweiligen Spiel viel Freude haben. Klar, „Pipemania“ ist eher ein Spiel für Zwischendurch als wie ein Titel, mit dem man sich stundenlang am Stück beschäftigt, aber dadurch wird „Pipemania“ der perfekte Titel für die Bahnfahrt zu Schule oder zur Arbeit.

Factsheet:

Name: Pipemania
Publisher: Koch Media
Entwickler: Empire
Spieler: 1 Spieler
Altersfreigabe: USK freigegeben ohne Altersbeschränkung

Unsere Wertung:

Gnislew
Durchschnitt:

Leserwertung
[Total: 0]

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.