Deutscher Entwicklerpreis: Die Gewinner

Am 12.12.2012 wurde der Deutsche Entwicklerpreis verliehen. Hier sind die Gewinner:

Die Jury-Kategorien:

  • Bestes Strategiespiel – Anno 2070 (Related Designs / Blue Byte)
  • Bestes Familienspiel – Chaos auf Deponia (Daedalic Entertainment)
  • Bestes Jugendspiel – Chaos auf Deponia (Daedalic Entertainment)
  • Bestes Adventure – Chaos auf Deponia (Daedalic Entertainment)
  • Bestes Actionspiel – Spec Ops: The Line (Yager Development)
  • Bestes Rollenspiel – Risen 2 (Piranha Bytes)
  • Beste Simulation – Remanum (Travian Games GmbH)
  • Innovationspreis – Articy: Draft (Nevigo)
  • Förderpreis – Gründerlabore der GDI.Ruhr
  • Sonderpreis – Trauma (Krystian Majewski)

Die Akademie-Kategorien:

  • Bestes Game Design – Anno 2070 (Related Designs / Blue Byte)
  • Beste Story – Spec Ops: The Line (Yager Development)
  • Bestes Deutsches Spiel – Spec Ops: The Line (Yager Development)
  • Beste Grafik – Spec Ops: The Line (Yager Development)
  • Bestes Konsolenspiel – Spec Ops: The Line (Yager Development)
  • Bestes Studio – Yager Development
  • Bestes Kinderspiel – Wimmelburg HD (Die Hobrechts / Wolkenlenker)
  • Bestes Social Game – The Great Jitters: Haunted Hunt (kunst-stoff)
  • Bester Sound – Giana Sisters: Twisted Dreams (Black Forest Games)
  • Bestes Browsergame – Jagged Alliance Online (Cliffhanger Productions)
  • Bestes Mobile Game – Royal Revolt (Keen Flare)
  • Bester Publisher – Headup Games

Der Gamesload Newcomer Award:

  1. LabRATory (C.O.R.E. / Games Academy)
  2. Black Noise (Trouble Maker / M.DH)
  3. Farm for your Life (Anneke und Oliver Eberlei)

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.