Zeit mal wieder auf die Videospielnews zu schauen.

13.07.2021: Phoenix Point erscheint als Behemoth Edition am 1. Oktober für PlayStation 4 & Xbox One

Snapshot Games und Prime Matter kündigen heute Phoenix Point: Behemoth Edition an. Die mit Spannung erwartete Konsolenversion des hoch-gelobten Strategiespiels von Julian Gollop, dem Schöpfer der X-COM-Serie, erscheint am 1. Oktober für PlayStation 4 und Xbox One. Die Behemoth Edition enthält das vollständige Basisspiel, vier große DLC-Erweiterungen – einschließlich des kommenden DLC 4: „Corrupted Horizons“, das gleichzeitig auch für PC erscheint – sowie ein DLC-Waffenpaket und ein kostenloses Next-Gen-Upgrade für PlayStation 5 und Xbox Series X|S nachdem diese Versionen veröffentlicht wurden.

Phoenix Point bietet eine neue Art von rundenbasierter Strategie und Action. Die Erde ist überrannt worden. Eine mutierende außerirdische Macht bedroht die letzten Überreste der Menschheit. Nur das Phoenix-Projekt, eine geheime Organisation der klügsten Köpfe und mutigsten Soldaten, kann die Angreifer zurückschlagen und die Welt noch retten.

Es obliegt dem Spieler, den Widerstand auf der Erde anzuführen: Sie müssen einen verwüsteten Planeten erforschen, ihre Basis errichten, neue Technologien entwickeln, Ressourcen verwalten und auf globaler Ebene in großangelegten, rundenbasierten, taktischen Schlachten um ihr Überleben kämpfen. Aber sie werden nicht allein sein. Spieler können mit verschiedenen Fraktionen kooperieren, um die Menschheit zu vereinen und den Planeten über das Diplomatie-System von Phoenix Point zurückzuerobern – oder alle Rivalen mithilfe militärischer Stärke vernichten. Egal wie sich die Spieler entscheiden, es wartet eine brutale Herausforderung mit endlosem Wiederspielwert.

Key Features der Phoenix Point: Behemoth Edition:

  • Das komplette Phoenix Point-Erlebnis: Die Behemoth Edition enthält das komplette Spiel plus vier großer DLCs („Blood and Titanium“, „Legacy of the Ancients“, „Festering Skies“ und das kommende „Corrupted Horizons“) mit zusätzlichen Story-Missionen, Karten und anderen Gameplay-Boni, DLC-Waffenpaket und einer Reihe von Updates, Upgrades und von der Community inspirierten Quality-of-Life-Verbesserungen.
  • Optimiert für Konsolen: Überarbeitete Benutzeroberfläche und Gamepad-Steuerung, die speziell für Konsolen entwickelt wurden.
  • Intensive rundenbasierte Squad-Schlachten: Spieler setzen ihren Squad, bestehend aus vier oder mehr Soldaten und Drohnen in taktischen, rundenbasierten Schlachten ein. So hat man direkte Kontrolle über die Schüsse der Soldaten im Kampf dank deseinzigartigen Free-Aiming-Systems – feindliche Schwachstellen oder Waffen können punktgenau anvisiert werden.
  • Die Erde muss vor einer mutierenden außerirdischen Bedrohung verteidigt werden: Spieler nehmen es mit einer außerirdischen Bedrohung auf, die sich an die Taktik ihres Gegners anpasst und somit eine ständige Herausforderung darstellt. In intensiven Bosskämpfen tritt man gegen riesige Monster mit einzigartigen Fähigkeiten an, die präzise Planung und Ausführung erfordern.
  • The Geoscape Reborn: Die weltweiten Situationen und Konflikte müssen strategisch evaluiert werden, um Operationen zu planen und Ressourcen auf globaler Ebene zu verwalten.
  • Tiefgreifend und umfangreiche Soldatenentwicklung: Soldaten können mit einzigartigen Fähigkeiten und einer großen Auswahl an Waffen und Ausrüstung angepasst werden.
  • Welche Geheimnisse stecken hinter der Bedrohung?: Man erlebt eine komplexe Geschichte mit mehreren möglichen Enden und erfährt durch Erkundung, Diplomatie und Forschung mehr über die Ursprünge der Krise.
  • Diplomatischen Beziehungen: Durch die Entscheidungen der Spieler entscheiden sich die Beziehungen zu verschiedenen Fraktionen, die versuchen, die Erde zurückzuerobern. Bei Kooperation warten einzigartige Belohnungen wohingegen Opposition weitreichende Konsequenzen haben wird.
  • Kostenloses Next-Generation-Upgrade: Erlebe das Spiel in 4K|60 FPS auf PlayStation®5 und Xbox Series X mit einem kostenlosen Upgrade für PlayStation®4- und Xbox One-Besitzer nach dem Launch.

Phoenix Point: Behemoth Edition erscheint am 1. Oktober für PlayStation 4 und Xbox One. Ein kostenloses Upgrade auf die neuste Konsolengeneration ist nach Veröffentlichung möglich. Die Phoenix Point: Year One Edition ist auf dem PC via Steam, Epic Games Store, Microsoft Store, GOG.com and Google Stadia erhältlich.

13.07.2021: Neverwinter: Jewel of the North Erweiterung bringt Barden-Klasse ins Spiel

Perfect World Entertainment und Cryptic Studios geben bekannt, dass Neverwinters nächste große Erweiterung Jewel of the North, am 27. Juli auf dem PC und im Herbst 2021 auf PlayStation 4 und Xbox One erscheint. Neverwinter kehrt damit zu den Wurzeln von Dungeons & Dragons zurück und führt die beliebte, vielseitige Barden-Klasse ins Spiel ein. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Komfortverbesserungen, einschließlich einem neuen Stufenaufstiegssystem, durch das Spieler leichter die vielen Abenteuer erleben können, die das kostenlos spielbare Action-MMORPG in der Welt von Dungeons & Dragons bietet.

Mit Jewel of the North möchten wir es für Spieler leichter denn je machen, einen Charakter zu erstellen und sich in das Abenteuer der Vergessenen Reiche zu stürzen“, sagt Matt Powers, Executive Producer von Neverwinter„Der Stufenaufstieg wurde optimiert und entspricht jetzt eher dem Tabletop Dungeons & Dragons. Wir freuen uns außerdem riesig, die extrovertierte Barden-Klasse in Neverwinter auftreten zu lassen.“

Neverwinter: Jewel of the North bringt die stylische Barden-Klasse auf die Bühne, die auf der beliebten 5. Edition von Dungeons & Dragons basiert. Spieler, die sich für einen Barden entscheiden, werden zu draufgängerischen Helden, die Magie in ihre Klinge weben, Verbündete mit Musik inspirieren, Gedanken manipulieren und sogar Wunden heilen können. Spieler haben die Wahl zwischen zwei einzigartigen Vorbildpfaden für die Klasse. Als Vorbildpfade gibt es die klingenschwingende, im Nahkampf Schaden verursachende Liedklinge und den auf den Fernkampf spezialisierten Maestro, den Minstrel.

Neben der neuen Klasse ist Neverwinter: Jewel of the North eine der ersten Erweiterungen seit der Veröffentlichung des MMORPGs vor acht Jahren im Juni 2013, die den Zugriff auf alle Spielinhalte von Neverwinter für die Spieler ändert. Eine Hauptänderung ist das neue gestraffte Stufenaufstiegssystem, das auf dem System aus Dungeons & Dragons basiert. Die Höchststufe in Neverwinter wird von Stufe 80 auf 20 geändert. Durch diese Änderung werden neue und zurückkehrende Spieler die epischen Inhalte schon innerhalb von etwa 10–12 Stunden erreichen können. Die Veteranen wiederum können ihre Zweitcharaktere schnell aufleveln und werden mehr Spieler finden, mit denen sie eine Gruppe für herausfordernde Quests bilden können. Spieler, die schon die Hälfte der vorherigen Stufen erreicht haben, werden direkt auf Stufe 20 gebracht. Für alle Charaktere, die auf der aktuellen Höchststufe sind, bleiben die Werte und Gegenstandskräfte unverändert, lediglich die Charakterstufe wird auf 20 geändert. Alle bestehenden Spieler können ein neues Ausrüstungspaket beim Belohnungsagenten einfordern. Zusätzlich zu dem neuen Stufenaufstiegssystem wird Jewel of the North auch Komfortverbesserungen bringen, zum Beispiel eine Verbesserung des Spieleinstiegs, eine Überarbeitung des Tutorials im Spiel und ein neues Abenteuer-System.

Neverwinter ist ein free-to-play Action-MMORPG mit dynamischen Kämpfen und epischen Dungeons. Spieler erforschen die weitläufige Stadt Neverwinter und die angrenzenden Landstriche und lernen dabei die lebhafte Geschichte dieser berühmten Metropole aus den Vergessenen Reichen kennen, während sie diese gegen unzählige Feinde verteidigen. Neverwinter ist derzeit kostenlos auf dem PC, digital auf der Xbox One mit einer Gold-Mitgliedschaft aus dem Xbox Games Store und auf der PlayStation 4 (PlayStation Plus nicht erforderlich) verfügbar.

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.