Kaleidos gewinnt Deutschen Lernspielpreis 2009 in der Kategorie „Ab 9 Jahre“

Das Spiel Kaleidos (Verlage Ystari und Cocktail Games, im deutschen, schweizerischen und österreichischen Vertrieb bei Asmodee) hat den Deutschen Lernspielpreis 2009 in der Kategorie „Ab 9 Jahre“ gewonnen.

Kaleidos konnte sich gegenüber 20 nominierten Spielen durchsetzen und begeisterte die testenden Schüler des Nachhilfeinstituts Studienkreises sowie die fachkundige Jury der Zeitschrift „spielen und lernen“.

Der Preis wird am 14. November um 11.00 Uhr in Halle 6 bei der Süddeutschen Spielemesse in Stuttgart überreicht. Uns finden Sie in Stuttgart ebenfalls in Halle 6 an Stand 6C11, hier können Sie Kaleidos nach Herzenslust ausprobieren und kennenlernen.

Über Kaleidos:

Kaleidos ist ein buntes Spiel für die ganze Familie. Die Spielregel ist einfach erklärt: Aus dem Buchstabenstapel wird ein Buchstabe des Alphabets gezogen und alle Begriffe mit diesem Anfangsbuchstaben müssen auf einem detailreich illustrierten Wimmelbild gesucht werden. Ein Durchlauf der Sanduhr hat jeder Spieler oder das Team Zeit, so viele Begriffe wie möglich zu notieren. Bei der Auswertung gibt es jeweils 3 Punkte für einen einzigartigen Begriff, den kein Mitspieler ebenfalls hat und jeweils einen Punkt für alle anderen.

Die Suchbilder sind einfach herrlich und zeigen verschiedene leicht surrealistische Szenarien aus verschiedenen Welten: Pirateninsel, Küche, Spielzimmer, Theaterbühne, Zirkus, Kinderzimmer, Hausflur, Tierladen, Straßenszene oder Garten.

Mit jedem Hinschauen entdeckt man wieder etwas Neues. Langweilig kann es nicht werden, denn es gibt unzählige Kombinationsmöglichkeiten: 24 Buchstaben des Alphabets mal 10 Bildtafeln mit unzähligen Gegenständen auf jeder Tafel – Langzeit-Unterhaltung ist garantiert.

(c)Text: Asmodee

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.