Deutsche Spielepreis 2008: Die Gewinner

Ohne viele Worte! Hier sind die Sieger des deutschen Spielepreis 2008:

Familien-/Erwachsenenspiel:

  1. Agricola (Autor: Uwe Rosenberg – Verlag: Lookout Games)
  2. Stone Age (Autor: Michael Tummelhofer – Verlag: Hans im Glück)
  3. Cuba (Autoren: Michael Rieneck und Stefan Stadler Verlag: eggertspiele)

Kinderspiel:

  • Wer war´s? (Autor: Dr. Reiner Knizia – Verlag: Ravensburger)

Beispielhafte Regel:

  • Jamaica (Autoren: Malcolm Braff, Bruno Cathala, Sébastien Pauchon – Verlag: GameWorks)

[via]

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.