Auf den Bus warten war gestern – ab Januar wird selbst gefahren!

Publisher astragon und Entwickler stillalive studios kündigen heute an, dass der von der Community mit Spannung erwartete Bus-Simulator 16 am 20. Januar 2016 erscheinen wird. Virtuelle Busfahrer können somit bereits zu Beginn des neuen Jahres die Verantwortung für den Personennahverkehr der Stadt Sunny Springs übernehmen.

Bus- und Simulationsenthusiasten dürfen sich beim Bus-Simulator 16 neben extra für das Spiel entwickelten Fahrzeugen insbesondere auch auf original lizenzierte Busse der bekannten Lion’s City Reihe des deutschen Bus- und LKW-Herstellers MAN freuen. Sowohl im Einzel- als auch Mehrspieler-Modus erhält der Spieler nicht nur die Gelegenheit, selbst Hand ans Steuer der Linienbusse zu legen, sondern auch eigene Fahrpläne zu erstellen und anzupassen und sein eigenes Bus-Unternehmen aufzubauen. Dabei muss stets Sorge dafür getragen werden, dass die Passagiere sicher ans Ziel gelangen und der Zeitplan eingehalten wird.

Aufgrund des integrierten Reputationssystems wird aber nicht nur Pünktlichkeit allein belohnt. Im Bus-Simulator 16 gilt es zudem, die Steuerung der Fahrzeuge zu meistern und die Verkehrsregeln einzuhalten, sowie bei zahlreichen besonderen Ereignissen die richtigen Entscheidungen zu treffen: seien es zu spät an der Haltestelle erscheinende Fahrgäste, klemmende oder von Fahrgästen blockierte Türen im Bus, oder zum Beispiel auch Baustellen und Staus, die geschickt umfahren werden sollten, um Verspätungen zu vermeiden. Des Weiteren müssen sich virtuelle Busfahrer um den Verkauf der Fahrkarten kümmern, mit den unterschiedlichsten Stimmungen der Fahrgäste umgehen und vieles mehr. Abseits des Busfahrens stehen nicht zuletzt auch Managementaufgaben, wie beispielsweise die Koordination der weiteren Buslinien sowie die effiziente Planung des angestellten Personals, auf dem Tagesprogramm.

Dank der komplett frei befahrbaren Spielwelt, detailgetreu nachgebildeten und original lizenzierten Fahrzeugen, dem umfangreichen Management-Part sowie einem kooperativen Mehrspieler-Modus und zahlreichen Modding-Möglichkeiten ist beim Bus-Simulator 16 lang anhaltender Spielspaß garantiert!

Der Bus-Simulator 16 wird am 20.01.2016 zum Preis von 24,99 EUR (UVP) im Handel sowie als digitaler Download für PC und Mac OS erscheinen.

Das Spiel kann ab sofort bei Amazon vorbestellt werden oder digital bei Steam erworben werden.

Einen offiziellen Teaser gibt es auch bereits:

Wer weitere Informationen zum Thema sucht, findet diese auf der Homepage von astragon oder bei Facebook.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.