Asmodee kauft ein

Im September 2006 erwarb Asmodee Pro Ludo mit dem Ziel, sein europäisches Vertriebsnetz auszubauen.

Anfang 2008 hat Asmodee seine Aktivität in diese Richtung ausgedehnt und die Firmen Hodin in Belgien sowie Cromola in Spanien erworben. Auch in Pro Ludo wurde investiert und zahlreiche Änderungen vorgenommen: Eine neue Country Managerin, großzügigere Räumlichkeiten, eigene Logistik und Lagerhalle, zusätzliches Verkaufspersonal und eine breite Palette exklusiv vertriebener Spiele bester Qualität.

Pro Ludo, 100-prozentige Tochter von Asmodee, ändert nun auch ihren Namen zu Asmodee. Natürlich erhält Pro Ludo so auch ein neues Logo.

(c)Text: Pro Ludo / Asmodee

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.