Pool-Spiel erscheint im Bundle mit innovativem Wonderstick-Controller – Billard-Simulation Pool Party von SouthPeak Games ab heute erhältlich

flashpoint und SouthPeak Games stoßen mit Pool Party zum Nintendo-Wii-Lager vor. Ab sofort jagen Stick-Virtuosen in der Billard-Simulation des französischen Entwicklerstudios Hyper-Devbox Bälle über den grünen Digi-Filz. Dabei sorgt der kostenlos beiliegende Wii-Wonderstick für Pool-Atmosphäre im heimischen Wohnzimmer. Der spezielle Controller-Aufsatz verwandelt die Wiimote in einen Queue, mit dem Stockkünstler Kugeln wie im realen Spiel versenken.

Pool Party entführt Wii-Sportler in loungige Clubs, verruchte Bars und prachtvolle Villen, in denen sie sich bei virtuellen Turnieren mit Gleichgesinnten oder computergesteuerten Spielern messen. Dank körperbetonter Wii-Steuerung und dem Wonderstick fühlen sich Queue-Schwinger wie am echten Pooltisch. Mit insgesamt 13 Spielmodi bietet die Simulation ein opulentes Angebot an Billard-Varianten. Neben Klassikern wie 8-Ball, 9-Ball und Snooker sind auch Exoten wie Black Jack mit von der Partie. Zehn stimmungsvolle 3D-Locations und unterschiedliche Tische intensivieren das authentische Pool-Ambiente. Clevere CPUKugelschieber im Einzelspieler-Modus und vielfältige Mehrspieler-Optionen fesseln Solo-Spieler sowie Party-Zocker gleichermaßen an die Konsole.

Sandra Urban, Produktmanagerin bei der flashpoint AG: Nintendo schafft es mit der Wii-Konsole neue Zielgruppen für Videospiele zu erschließen. Mit Pool Party und dem innovativen Controller nutzt flashpoint die Zielgruppenerweiterung und hat Pool-Spieler im Visier, die ihrem Hobby sonst nur in Kneipen oder Vereinen frönen. Wir bieten den vier Millionen deutschen Billard-Fans erstmals die Möglichkeit, ihrer Freizeitbeschäftigung auch zu Hause vor dem Fernseher authentisch nachzugehen.“

(c)Text und Bild: Borgmeier PR

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.