Die Sims kämpfen ums Überleben

Electronic Arts veröffentlicht am Donnerstag, 25. Oktober 2007, Die Sims 2 Gestrandet. Mit diesem neuen Konsolenspiel können die Spieler nun ihren Sims dabei helfen, auf einer einsamen Insel zu überleben. Dort erleben die Sims spannende Abenteuer an tropischen Sandstränden, türkis-blauen Lagunen, explosiven Vulkanen und vieles mehr.

Zu Beginn des Spiels erstellt der Spieler seine Crew für das Abenteuer auf der Insel. Jeder Sim hat seinen eigenen Charakter und bringt so seine besonderen Fähigkeiten und seinen einzigartigem Humor mit in die Crew ein. Auf der Reise erleiden die Sims Schiffbruch und finden sich allein und ohne Ausrüstung auf der Insel wieder. Das tropische Abenteuer kann beginnen. Schnell müssen sie lernen, ohne den Luxus der Zivilisation zu überleben. Werden sie sich auf der Insel eine Gemeinschaft aufbauen oder mithilfe einer geheimnisvollen Schatzkarte zurück in die Zivilisation fliehen?

„Ob der Spieler Materialien für den Bau der perfekten Hütte sucht oder die Zeit damit verbringt, mit der Crew Wildschweine zu zähmen – in Die Sims 2 Gestrandet können alle Spieler eine Menge Abenteuer erleben“, so Rod Humble, Studio Head des The Sims Labels.

Wie auch immer ihr Schicksal aussieht, die Sims werden eine Vielzahl neuer Umgebungen erkunden – darunter üppigen Dschungel, dunkle, gespenstische Höhlen und verbotenes Flachland. Um zu überleben müssen die Sims sich Kleidung, Möbel und sogar ihre Unterkunft aus den Ressourcen basteln, die die Insel zu bieten hat. Auch die Nahrungssuche ist nicht ganz ungefährlich!

Die Sims 2 Gestrandet erscheint am 25. Oktober für Wii, Nintendo DS und PlayStation 2. Die PSP-Version folgt am 2. November.

Weitere Information unter www.gestrandet.tv.

(c)Text und Bild: Electronic Arts

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.