Wir haben wieder Montag und damit präsentiere ich euch wieder News aus der Videospielbranche.

03.08.2022 // Behaviour Interactive kündigt Building- und Raiding Game Meet Your Maker für 2023 an

Behaviour Interactive, das Studio hinter dem bei Fans beliebten Game Dead by Daylight, bringt seine nächste große Veröffentlichung auf den Markt. Meet Your Maker ist ein First-Person-Building- und Raiding Game, bei dem jeder Level von Spieler*innen für Spieler*innen entworfen wird. Das Gameplay dreht sich um die Erschaffung und Infiltration von eigenständigen Levels, den sogenannten Outposts. Die Spieler*innen wechseln zwischen den Rollen, während sie verschlungene, labyrinthartige Außenposten voller Fallen und Wachen entwerfen und sich dann für methodische, rasante Kämpfe rüsten, um die Kreationen anderer zu überfallen.

In einer sterbenden Welt schlüpfen die Spieler*innen in die Rolle des Custodian, dem Diener der Chimera: einem lebenden Experiment, das als letzter Ausweg geschaffen wurde, um das Leben auf der Erde zu retten. Sie nehmen an einem taktischen Kampf um die begehrteste Ressource des Planeten und den Schlüssel zur Evolution der Chimera teil: reines genetisches Material. Aber es wird nicht einfach sein, es zu beschaffen. Die Spieler*innen müssen labyrinthartige Außenposten bauen und befestigen, die das kostbare Material gewinnen und bewachen, oder die Kreationen anderer Spieler*innen infiltrieren und überlisten, um mehr zu sammeln. Da jeder Außenposten im Spiel von der Community gebaut wird, sind die von den Fans erstellten Inhalte die treibende Kraft des Spiels.

Beim Bauen geht es darum, Außenposten zu errichten, die darauf ausgelegt sind, unbefugte Spieler*innen anzulocken, auszutricksen und zu töten. Dazu muss eine riesige Auswahl an anpassbaren Blöcken, Fallen und Wachen kombiniert werden, um strategisch ein tödliches Meisterwerk zu erschaffen. Das innovative KI-Aufzeichnungssystem ermöglicht es, eigene Patrouillenpfade für die Wachen aufzuzeichnen, um Plünderer zu überraschen und auszuschwärmen. Auf der anderen Seite müssen Außenposten überfallen werden, die von anderen errichtet wurden. Jeder Außenposten wird ihren Mut, ihren Verstand und ihre Reflexe auf die Probe stellen, wenn sie versuchen, hineinzukommen, sich das genetische Material zu schnappen und dieses auch lebend wieder herauszuholen. Kein Außenposten gleicht dem anderen, was für einen hohen Wiederspielwert sorgt.

„Behaviour Interactive ist dafür bekannt, einzigartige Momente für die Spieler*innen zu schaffen, und Meet Your Maker wird diesem Ruf eindeutig gerecht“, sagt Ash Pannell, Creative Director von Meet Your Maker. „Das Spiel ist auf UGC aufgebaut und schafft tiefe soziale Verbindungen, egal ob man allein oder im Koop spielt. Als Erbauer kannst du deinen sorgfältig gebauten Außenposten mit anderen teilen und anderen Spieler*innen dabei zusehen, wie sie ihn über unser Wiederholungsspielsystem übernehmen. Es wird nie langweilig, anderen beim Sterben zuzusehen. Du wirst Belohnungen erhalten und lernen, wie du deine Schöpfung verbessern kannst. Als Plünderer versuchst du es, stirbst, versuchst es erneut und erlangst schließlich das Wissen, um den GenMat zu extrahieren und siegreich zu verlassen. In beiden Fällen ist es höchst unterhaltsam und macht immer Spaß zuzusehen. Die Fans können davon ausgehen, dass sie das Spiel im Jahr 2023 in die Hände bekommen, und in der Zwischenzeit können sie sich auf der Meet Your Maker-Website anmelden, um am geschlossenen Spieltest teilzunehmen, der am 23. August beginnt.“

04.08.2022 // Crossplay erhält Einzug in EA SPORTS F1 22

Codemasters und Electronic Arts bestätigen heute, dass EA SPORTS F1 22 mehr Spieler:innen auf der ganzen Welt mit der Crossplay-Integration verbindet, die noch in diesem Monat kommt. Bevor es Ende August so weit ist, können Spielende mit Freunden auf PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam & Origin) in zwei separaten Testläufen vom 5. bis 7. und 12. bis 14. August in den Modi „Social Race“ und „Two-Player Career“ gegeneinander antreten.

„Crossplay bringt alle unsere Spieler:innen zusammen und ermöglicht es, auf allen Plattformen zu zeigen, wer der beste Fahrer ist“, sagt Lee Mather, F1 Senior Creative Director bei Codemasters. „Crossplay ermöglicht es uns auch, bessere Matchmaking-Möglichkeiten zu schaffen, damit Fans gegen rivalisierende Rennfahrer:innen mit ähnlichen Eigenschaften antreten können.“

Die Crossplay-Integration ist eine von der Community stark nachgefragte Funktion, die das Matchmaking verbessert und es Freunden ermöglicht, unabhängig von der Plattform zusammenzukommen. Es gibt auch die Möglichkeit, Crossplay für diejenigen zu deaktivieren, die nur gegen Konkurrenten aus derselben Gerätefamilie antreten möchten. Sessionhosts können Freunde auf anderen Plattformen über die Option „Freunde einladen“ in der Spiel-Lobby einladen. Spieler:innen können Anfragen während eines Rennens prüfen und annehmen, indem sie das Spiel anhalten und die Option „Einladungen und Anfragen“ aufrufen.

F1 22 repräsentiert die neue Ära der Formel 1 mit revolutionären Autos, Regeländerungen mit der Aufnahme von F1 Sprint, der Einführung des Miami International Autodroms und Streckenaktualisierungen in Spanien, Australien und Abu Dhabi. Die neue adaptive KI passt den Schwierigkeitsgrad der KI-Konkurrenten an, indem sie deren Geschwindigkeit und Wettbewerbsfähigkeit anpasst, und die Immersive- und Broadcast-Optionen für Boxenstopps, Formationsrunden und Safety-Car-Phasen erhöhen die Authentizität des Renntags.

F1 22 erweitert seine Funktionen mit F1 Life, einem neuen anpassbaren sozialen Hub, in dem die Spieler ihre Sammlung von Mode, Accessoires, Trophäen und Supersportwagen zur Schau stellen können. Die acht sammelbaren Supersportwagen können im Pirelli Hot Lap-Feature auf der Rennstrecke gefahren werden, das den ersten Teil des Rennwochenendes nachstellt. Das Spiel bietet auch die Rückkehr von My Team, jetzt mit drei Startpunkten, die 10-Jahres-Karriere mit Zwei-Spieler-Funktionalität und Multiplayer, einschließlich Offline-Split-Screen. Auch VR feiert sein Debüt auf dem PC und bietet das bisher realistischste F1-Erlebnis auf der Rennstrecke.

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.