Auch diesen Mittwoch gibt es wieder News aus der Brettspielszene. Viel Spaß!

22.09.2021 // Beeindruckende Geschichten für den Spieltisch – Portal Games Neuheiten erscheinen bei Pegasus Spiele

Zur SPIEL´21 veröffentlicht Portal Games das Brettspiel zum aktuellen Kinohit Dune, basierend auf dem Science Fiction-Klassiker von Frank Hebert. Ausgehend vom Spielprinzip von Detective – Ein Krimi-Brettspiel tauchen die Spielenden bei Dune – Geheimnisse der Häuser tief in die dystopische Welt des Wüstenplaneten ein. Außerdem erscheinen im Rahmen der SPIEL´21 ein neuer Teil der Signierten Serie für Detective, Schlaue Spürnasen, eine Spionageabenteuer zur Zeit des Kalten Krieges, Vienna Connection, und das schaurig-schöne Zirkusspiel Dreadful Circus. Alle Portal Games Neuheiten erscheinen im Exklusivvertrieb bei Pegasus Spiele.

Brettspiele, die Geschichten erzählen. Mit den vier Neuheiten von Portal Games setzt der polnische Verlag um Ignacy Trzewiczek die eigene Philosophie erneut par excellence um. So können mit dem Brettspiel Dune – Geheimnisse der Häuser ein bis vier Spielende ab 14 Jahren die Geschichte um den Wüstenplaneten am heimischen Spieltisch hautnah selbst erleben. In dem vom Blockbuster-Film inspirierten Abenteuerspiel schließen sich die Spielenden gemeinsam dem Widerstand gegen das Haus Harkonnen an. Um die Rebellion zu unterstützen, erfüllen sie eine Reihe von Missionen mit begrenzter Zeit und Ressourcen. Auf ihrem Weg erleben sie eine außergewöhnliche Geschichte voller Abenteuer, Intrigen und Konflikte. Es ist dabei unmöglich, alle Begegnungen zu erleben, denn die Geschichte verändert sich je nachdem, welche Entscheidungen die Spielenden treffen und welche Opfer sie bringen.

Dune – Geheimnisse der Häuser basiert spielmechanisch auf demErfolgsspiel Detective, das 2019 unter anderem zum Kennerspiel des Jahres und für den innoSPIEL Award nominiert sowie unter den Top 10 des Deutschen Spielepreises war. Das Spielgefühl des eigenständigen Teils des Autorentrios Ignacy Trzewiczek, Weronika Spyra, Jakub Poczęty (Story von Przemysław Rymer) ist jedoch gänzlich anders. In einem Prolog und drei Hauptkapiteln erleben die Spielenden eine mitreißende Geschichte voller einzigartiger Begegnungen und unerwarteter Wendungen. Dazu stehen ihnen keine Akten oder ähnliches zur Verfügung. Stattdessen ziehen sie Begegnungskarten, die das Abenteuer vorantreiben und sie zu verschiedenen Orten in Tel Gezer führen. Zwei ausführliche Karten von Dune und Tel Gezer sorgen für eine bessere Orientierung während des Spiels und ein unvergesslich immersives Erlebnis. Dank des Prologs, der die Spielenden in alle Regeln einführt, ist die Einstiegshürde in das Spiel sowohl für Brettspielerfahrene als auch für -neulinge leicht zu bewältigen. Kurze Videos, die über eine Online-Plattform abgerufen werden können, liefern außerdem weitere Hintergrundinformationen zu den Kapiteln.

Wer dagegen dem Grundspiel von Detective treu bleiben möchte, der darf sich auf den ebenfalls zur SPIEL´21 erwarteten zweiten Teil der Signierten Serie für Detective freuen. Nach Doppelter Boden müssen die Spielenden im neuen Teil, Schlaue Spürnasen, entwickelt von Mike Selinker, Liz Spain, Skylar Woodies und dem Lone Shark Games Team, einen Fall, in dem es um einen Tigerangriff geht, lösen. Die neue Erweiterung führt dabei Haustiere als neue tierische Gefährten ein, die den ein bis fünf Ermittelnden dank ihrer einzigartigen Fähigkeiten tatkräftig zur Seite stehen.

Bei Vienna Connection, der dritten Oktoberneuheit von Portal Games in der Detective-Spielwelt, schlüpfen ein bis fünf Spielende ab 16 Jahren in die Rollen von CIA-Agent:innen zur Zeit des Kalten Krieges. Inspiriert von wahren Begebenheiten ermitteln sie in dem kooperativen Deduktionsspiel von Ignacy Trzewiczek und Jakub Poczęty (Story von Jakub Łapot und Przemysław Rymer) in einem Mordfall mit einer übel zugerichteten Leiche eines Amerikaners. In vier Missionen führen sie von Wien ausgehend verdeckte Operationen in ganz Mitteleuropa durch, sammeln Informationen, gehen Spuren nach und analysieren Daten. Dabei stehen ihnen anstatt der digitalen Antares-Datenbank fast 100 Dokumentenseiten zur Verfügung.

Die vierte Neuheit von Portal Games nimmt eine Spielgruppe von vier bis acht Spielenden mit zu einem Zirkuserlebnis der besonderen Art. Atemberaubende Unglaublichkeiten, verrückte Clowns und köstliche Süßigkeiten verheißen einen ganz besonderen Zirkusabend. Wie besonders dieser wird, das haben die Spielenden bei Dreadful Circus selbst in der Hand, denn es liegt an ihnen, ihre Zirkusvorstellung so zu gestalten, dass das Publikum in Angst und Staunen versetzt wird. Dazu müssen sie ihr Verhandlungsgeschick jede Runde erneut beweisen, um Attraktionen und Ausnahmetalente wie den Furchtlosen Ngozi oder den Zielsicheren Odal zu gewinnen. Dreadful Circus ist ein schaurig-schönes Kennerspiel ab 14 Jahren von Bruno Faidutti, bei dem die Spielenden jede Runde aufs Neue tief in die verrücktesten und dunkelsten Winkel ihrer Fantasie eindringen und eine unvergessliche Performance zusammenstellen. Lasst die Show beginnen!

23.09.2021 // Die Logik des Verbrechens: Wer löst den Cold Case?

Ein Jahrzehnte zurückliegender Mordfall, doch der Täter läuft weiter frei herum. Alles was bleibt, ist eine dicke Polizeiakte. In „Cold Case“ von ThinkFun nehmen die Spieler die Fährte auf. Schaffen sie es, die Hinweise in den Dokumenten so zu kombinieren, dass sie den Mordfall endlich aufklären können? Wer schon während Krimis bei jeder neuen Spur versucht, den Täter zu überführen, schlüpft mit der neuen Cold Case-Reihe endlich selbst in die Ermittlerrolle. 

In den Cold Case-Krimispielen von ThinkFun bittet die Polizei die Spieler um Hilfe, alte Verbrechen aufzuklären. Sie erhalten vielfältige, realistische Dokumente in einer Fallakte: Zeugeninterviews, Laborberichte, Fotos vom Tatort und andere Beweismittel. Die Spieler versuchen, darin Hinweise aufzuspüren, die die Polizei übersehen hat. Sie prüfen Alibis und rekonstruieren den Tathergang. So werden sie als Sonderermittler Teil der Kriminalgeschichte.

Cold Case eignet sich für einen einzelnen Spieler oder eine kleine Gruppe von Freunden: Das Spiel verbindet Rätselraten, logisches Kombinieren und Krimi zu einem fesselnden Ermittlungserlebnis. Die Erfinder der Spiele, Jim und Adam Symonds aus England, legten dabei besonderen Wert auf realistische Fallszenarien, die nicht nur auf eine Art zu lösen sind. Mit „Eine todsichere Geschichte“ und „Eine Prise Mord“ liefert ThinkFun im Herbst gleich zwei spannende Kriminalfälle.

Cold Case: Eine todsichere Geschichte

Im Jahre 1988 wurde Andy Bailey, ein 23-jähriger investigativer Reporter, tot in dem kleinen Örtchen Camdale in England aufgefunden. Trotz der
großen Bemühungen der örtlichen Polizei wurde der Mörder nie gefunden.

Für 1-4 Spieler ab 14 Jahren, von Jim Symonds & Adam Symonds, 9,99 € (UVP)

Cold Case: Eine Prise Mord

Im Jahr 1983 plante Harold Green den Besuch des jährlichen Sommerfestes seiner Kirche in Melmbury, England. Als er dort nicht auftauchte, begann die Suche nach ihm, die letztendlich mit dem Auffinden seiner Leiche endete. Der Mord wurde niemals aufgeklärt.

Für 1-4 Spieler ab 14 Jahren, von Jim Symonds & Adam Symonds, 9,99 € (UVP)

23.09.2021 // Wissen für die Hosentasche: Pocket Quiz und Pocket Quiz Junior

Rätsel und Knobeleien für die Hosentasche zu bunt gemischten Themen für Rätselfreund*innen jeden Alters: Das erwartet Sie mit unseren „Pocket Quiz“ und „Pocket Quiz Junior“! Entdecken Sie unsere neuen Titel der erfolgreichen Reihe mit je 50 Karten voller Fragen und kniffliger Aufgaben. Die Reihe Pocket Quiz“gibt es schon seit über 20 Jahren in mittlerweile 19 Editionen zu angesagten Trendthemen wie Serien oder Schlagern und als Klassiker fürs Gedächtnistraining.

Für ein besonders spielerisches Lernen sorgt die Erfolgsreihe in der Junior-Version ab 8 Jahren. Ob unterwegs in Auto, Bus und Bahn, im Wartezimmer oder einfach zwischendurch – „Pocket Quiz Junior“ hilft gegen Langeweile und testet dabei das eigene Wissen oder das der Freund*innen und Geschwister – und Eltern.

Folgende vier Editionen sind derzeit erhältlich:

  • Pocket Quiz Verrückte Natur
  • Pocket Quiz Kopfnüsse
  • Pocket Quiz Junior Dinosaurier
  • Pocket Quiz Junior Allgemeinwissen

24.09.2021 // Wunderschönes Spielvergnügen – Everdell und Ghost Adventure von Pegasus Spiele für Spielgrafikpreis GRAF LUDO nominiert

Everdell und Ghost Adventure von Pegasus Spiele sind für den Spielgrafikpreis GRAF LUDO nominiert. Am 1. Oktober werden die Gewinner beider Kategorien – „Schönste Familienspielgrafik“ bzw. „Schönste Kinderspielgrafik“ – im Rahmen der modell-hobby-spiel bekanntgegeben.

Seit 2009 wird der GRAF LUDO für herausragende Spielgrafiken im Rahmen der Leipziger Messe modell-hobby-spiel verliehen.  Neben einer Jury können auch Spielende über das Spielernetzwerk des Online-Fachhändlers Spiele-Offensive.de ihre Stimme abgeben. Im Fokus des Preises steht die Grafik der Brettspiele. Ausgezeichnet wird eines der drei nominierten Spiele in den Kategorien „Schönste Familienspielgrafik“ und „Schönste Kinderspielgrafik“. In diesem Jahr finden sich gleich zwei Pegasus Spiele auf den Nominierungslisten: Everdell und Ghost Adventure.

Als „Schönste Familienspielgrafik“ ist das optisch wie spielerisch herausragende Everdell nominiert, das mit seinen detailreichen und liebevoll gezeichneten Illustrationen zu begeistern weiß. Ein bis vier Spielende bauen in dem Spiel von James A. Wilson mittels Karten ihre eigene Stadt im friedlichen, bewaldeten Tal von Everdell. Die ansprechenden und fantasievollen Illustrationen von Andrew Bosley untermalen dabei das Spielthema und machen Lust darauf, die tierischen Bewohner des friedlichen Waldtals näher kennenzulernen. Im Herbst/Winter 2021 erscheint die zweite Auflage des Grundspiels, die 2. Edition der Pearlbrook-Erweiterung sowie zwei neue Erweiterungen: Bellfaire und Spirecrest. 

Die GRAF LUDO-Jury sagt über Everdell: „Das Leben in den idyllischen Dörfern von Everdell spielt sich auf ausgelegten Spielkarten ab, wo sich hutzelige Gebäude organisch in die Landschaft einfügen und die niedlichen, tierischen Einwohner einen anblicken, als würde man sie gerade bei ihrer Tätigkeit unterbrechen. Der Zauber, den die detailverliebten Grafiken verbreiten, lassen den Spieler ins verträumte Everdell eintauchen, sodass er gar nicht anders kann, als den putzig-betriebsamen Waldbewohnern dabei zu helfen, ihre kleinen Dörfer aufzubauen.“

Auch in der Kategorie „Schönstes Kinderspiel“ ist mit Ghost Adventure ein Titel von Pegasus Spiele nominiert. In dem kooperativen Spiel von Wlad Watine helfen ein bis vier Spielende einer Geistermaus dabei, das Waldreich vor den einfallenden Wolfskriegern zu schützen. Dazu steuern sie die Maus, die durch einen Kreisel repräsentiert wird, über mehrere Spielpläne, die die verschiedenen Welten des Waldreichs darstellen. Das ungewöhnliche Geschicklichkeitsspiel wartet mit bezaubernden Illustrationen von Yann Valeani und Jules Dubost auf, die Kinder wie Erwachsene gleichermaßen in den Bann des Mäuseabenteuers ziehen und die abwechslungsreichen Spielpläne zum Leben erwecken. Das beiliegende, liebevoll illustrierte Abenteuerheft liefert nicht nur 56 Spielmissionen, sondern lässt die Spielenden außerdem noch tiefer in die Geschichte der Geistermaus eintauchen. 

Die GRAF LUDO-Jury sagt über Ghost Adventure: „Hier ist auf den ersten Blick klar: Die jungen und älteren Spielenden haben sich bei Ghost Adventure auf einen rasanten Parcours durch fantastische Landschaften zu begeben. Und damit das Abenteuer noch einen Tick Herausforderung erhält, ist die Reise zwischen all den Hindernissen hindurch auf einem Kreisel zu absolvieren. Plakativ und abwechslungsreich ist die Gestaltung der verschiedenen Abenteuer perfekt auf das buchstäblich vielschichtige Spielmaterial abgestimmt.“

24.09.2021 // Die Herbstneuheiten 2021 des NSV

Endlich ist es so weit! Die Nürnberger-Spielkarten-Verlag GmbH präsentiert pünktlich zwei Wochen vor der SPIEL in Essen ihre Herbstneuheiten für das Jahr 2021. Mit dem Start der Messe erscheinen offiziell die drei Neuheiten SPLITTER, SNOWHERE, und QWIXX LONGO und sind damit voraussichtlich ab dem 14.10.2021 überall verfügbar.

  • SPLITTER − Wenn zwei Hälften ein Ganzes ergeben!: Als neues Roll & Write Spiel verspricht SPLITTER mit einfachen Regeln und einer Prise Symmetrie eine ganz neue Herausforderung − und das wie immer ohne Wartezeiten. Ein Spieler würfelt und alle tragen die beiden Zahlen bei sich ein. Einzige Regel: Die gewürfelten Zahlen müssen symmetrisch zur Mittelachse eingetragen werden. Sternfelder verdoppeln erzielte Punkte und bei richtiger Platzierung geben Herzfelder Bonuspunkte. Je nachdem wie geschickt die Zahlen also platziert werden, ergeben die beiden Hälften zum Schluss ein Ganzes. Genial! SPLITTER erscheint als deutsche und internationale Version mit einer Anleitung in neun Sprachen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Verlags sind 10,50 €.
  • SNOWHERE− Eine Welt im Wandel!: Die Welt steht in Flammen! Es ist an der Zeit das Blatt zu wenden und das Feuer zu löschen. Die Karten müssen durch Wenden in himmlischen Schnee verwandelt werden, um so den ausliegenden Feuerteppich zu löschen. Wo der Schnee am Ende landet, erfordert Planung und Überblick. Sind alle verbliebenen Feuerkarten komplett mit Schnee bedeckt, ist die Aufgabe perfekt gelöst und die Welt gerettet. Ein kooperatives Kartenpuzzle der besonderen Art. SNOWHERE erscheint als neues Mitglied der NATURELINE plastikfrei und als internationale Version mit einer Anleitung in neun Sprachen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 12,70 €.
  • QWIXX LONGO – Neue Würfel – noch mehr Spaß!: Die Welt des Qwixx wächst und bietet mit der neuen Version QWIXX-LONGO einige Neuheiten. Achtseitigen Würfel mit den Zahlen 7 und 8 sorgen für höhere Würfelergebnisse. Längere Farbreihen mit den Zahlen 15 und 16 erweiterte den Spielblock. Aufregend neu sind auch die zwei für jeden Spieler individuellen Glückszahlen, die für aufregende Partien bis zum Schluss garantieren. Die einfachen Originalregeln von Qwixx bleiben vollständig erhalten: Einer würfelt, alle spielen und das ohne Wartezeiten. Neu, länger und wie immer − einfach Qwixx! QWIXX LONGO erscheint als internationale Version mit einer Anleitung in neun Sprachen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 13,50 €.

28.09.2021 // Innovative Publikumslieblinge – Pegasus Spiele und Partner für innoSPIEL nominiert; Top 10 Platzierungen beim Deutschen Spielepreis

Ghost Adventure und MicroMacro: Crime City (Edition Spielwiese/Pegasus Spiele) sind für den Innovationspreis innoSPIEL nominiert, der im Rahmen der Internationalen Spieltage SPIEL vergeben wird. Das außergewöhnliche Detektivspiel MicroMacro: Crime City wurde von der Spiele-Community außerdem auf den zweiten Platz beim Deutschen Spielepreis gewählt. Aeon´s End (Frosted Games/Pegasus Spiele) und Everdell schafften es auf Platz fünf und sechs.

Jedes Jahr werden im Rahmen der Internationalen Spieltage SPIEL der Deutsche Spielepreis und der Innovationspreis innoSPIEL vergeben. Während eine Jury aus Journalist:innen und weiteren Fachkundigen aus der Spieleszene den Gewinner des innoSPIEL-Preises kürt, ist der Deutsche Spielepreis ein Community-Preis, bei dem Spielende sowie ausgewählte Journalist:innen, Fachhändler und Spielkreise ihre Bestenlisten einreichen können. Anhand dieser Listen ermittelt der Friedhelm Merz Verlag dann eine Top 10 Liste sowie das beliebteste Kinderspiel der Community. In den letzten Jahren war Pegasus Spiele zahlreiche Male in der Top 10 Liste des Deutschen Spielepreises vertreten. So wurde das Kennerspiel Der Kartograph im letzten Jahr auf den zweiten Platz, das Expertenspiel Cooper Island (zusammen mit Frosted Games) auf den fünften Platz gewählt. Auch den noch jungen innoSPIEL-Preis, bei dem Spiele mit einem besonders innovativen Spielprinzip ausgezeichnet werden, konnte Pegasus Spiele 2017 mit Magic Maze von Kasper Lapp bereits gewinnen.

Auch in diesem Jahr dürfen sich Pegasus Spiele und Partner wieder über Platzierungen beim Deutschen Spielepreis freuen. MicroMacro: Crime City von Johannes Sich, das bereits zum Spiel des Jahres 2021 und mit zahlreichen weiteren Spielepreisen ausgezeichnet wurde, konnte die Community überzeugen und wurde dementsprechend auf den zweiten Platz gewählt. Das kooperative Deckbauspiel Aeon´s End von Kevin Riley, erschienen bei Frosted Games und im Exklusivvertrieb bei Pegasus Spiele, schaffte es auf Platz fünf. Das Kennerspiel Everdell von James A. Wilson, bei dem die Spielenden ihre eigene Stadt mittels Karten aufbauen, wurde auf Platz sechs gewählt.

Am Montagvormittag gab die innoSPIEL-Jury außerdem bekannt, dass 2021 zwei von drei nominierten Spielen für den Innovationspreis aus dem Pegasus Spiele Sortiment stammen: Das außergewöhnliche Detektivspiel mit riesigem Wimmelbild-Stadtplan MicroMacro: Crime City, erschienen bei der Edition Spielwiese, und das kooperative Geschicklichkeitsspiel Ghost Adventure von Wlad Watine, bei dem die Spielenden einen sich drehenden Kreisel über mehrere Spielpläne navigieren müssen. Die Bekanntgabe des Gewinnertitels des innoSPIEL-Preises erfolgt am 13. Oktober 2021 auf der Pressekonferenz der Internationalen Spieltage SPIEL.

Die innoSPIEL-Jury sagt über MicroMacro: Crime City: „Das kooperative Detektivspiel MicroMacro: Crime City nimmt uns mit auf eine spannende Reise durch eine große Stadt. Frisch ist die Idee, ein Wimmelbild zum Spielgegenstand zu machen, innovativ der Ansatz, den Verlauf einer Kriminalgeschichte in einzelnen Zeichnungen in einem riesigen, detaillierten Bild darzustellen. MicroMacro: Crime City ist wie ein Daumenkino, bei dem alle Einzelbilder nebeneinanderliegen. Die Auftragskarten machen aus dem reinen Spaziergang über das Wimmelbild einen Knobelspaß, der mit jedem Fall neue Herausforderungen liefert. Die Augen fliegen über den schwarz-weißen Plan, auf der Suche nach dem Tatort, nach dem Wohnort des Opfers, nach einem Hinweis auf das Motiv. MicroMacro: Crime City lenkt den Blick mal auf das große Ganze, mal auf winzig kleine Details, weswegen die mitgelieferte Lupe hilfreich ist. Und am Ende siegt das Gesetz.“

Die innoSPIEL-Jury sagt über Ghost Adventure: „Mit Ghost Adventure hat sich der Autor das Spiel seiner Träume erschaffen. Der Kreisel als Spielfigur ist kein bloßes Gadget, sondern eine echte Innovation. Wir sind ständig gemeinsam gefordert, den Kreisel von Spielplan zu Spielplan zu übergeben, den verbleibenden Schwung der Rotation einzuschätzen und ihn mit Geschick zu lenken. Kommunikation ist wichtig, um den richtigen Spielplan zur richtigen Zeit zu nehmen und sich abzustimmen. Spektakulär, wenn wir den Kreisel mit dem Spielplan hochwerfen müssen, um das Abenteuer auf der Rückseite des Spielbretts fortzusetzen. Die gelungene Anleitung im Comic-Stil führt sofort ins Thema und liefert einen intuitiven und schnellen Zugang zum Spiel. Die tolle Illustration und die Gestaltung leisten einen weiteren Beitrag zum Gesamtpaket. Ein Spiel für die ganze Familie, bei dem keine Langeweile entsteht. Manchmal fühlt sich Ghost Adventure an wie ein Smartphonespiel mit einem Gleichgewichtssensor, das man plötzlich ganz real in den Händen hält.“

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.