Fiese Jungs-Tricks können Bibi und Tina nicht schrecken

Nachdem 2014 „Bibi und Tina – Der Film“ unter großem Applaus für den Deutschen Filmpreis nominiert wurde und über 1,1 Millionen Zuschauer in die Kinos lockte, schickte im Jahr danach Regisseur Detlev Buck die beiden berühmten Reiterfreundinnen erneut und „Voll verhext!“ vor die Kamera. Und wieder standen die Fans des Duos vor den Kassen Schlange. Jetzt geht die cineastische Erfolgsstory mit Bibi und ihrer besten Freundin Tina weiter: Im Januar 2016 startete deren drittes Kinoabenteuer, in dem die beiden zeigen, wie sich „Mädchen gegen Jungs“ behaupten können. Dafür müssen diese clever sein wie Bibi und Tina, wie Pech und Schwefel zusammenhalten und nichts über ihre Freundschaft kommen lassen. Zum Jahresanfang gab es noch eine Premiere: Der Schmidt Spiele-Verlag, aus dessen Schwestergesellschaft Kiddinx Bibi und Tina kommen, hat erneut das Spiel zum Film aufgelegt, mit dem alle Fans die neue Kinoepisode nachspielen können.

Bei „Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs“ gehen bis zu vier Spieler im großen Falkensteiner Forst(-Spielplan) auf Schatzsuche nach goldenen Sternen. Gemeinsam! Denn dieses spannende Spiel kann man nur als Team gewinnen, was viel (gute) Kommunikation untereinander erfordert. Bibi, Tina und Francois bilden mit drei entsprechenden Spielfiguren als „Die hotten Hühs“ die Mannschaft gegen „Die drei Muskeltiere“, die zusammen als eine Figur einen hartnäckigen Gegner – die Jungs – abgeben.

Auf dem verschlungenen Pfad zur Falkensteiner Höhle warten auf die Spieler wertvolle Hinweise, die ihnen den Weg zu den goldenen Sternen aufzeigen. Klar, dass dies nicht im Sinne der „Drei Muskeltiere“ ist, die daher mit „Fiesen Trix“ den „hotten Hühs“ die Schatzsuche erschweren. Nur gut, dass das Team um Bibi auf deren berühmte Hexkraft setzen kann, die die Jungs oder ihre fiesen Tricks auf Distanz hält. So schaffen sie es, als erste mit den kostbaren Sternen die Höhle im Falkensteiner Forst zu erreichen.

Dieses spannende kooperative Spiel zum diesjährigen Kinofilm „Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs“ stammt von Christian Fiore und Knut Happel. Es ist für Mädchen und Jungs ab sieben Jahren geeignet, sehr kurzweilig zu spielen und kostet ca. 19 Euro. Weitere Informationen: www.schmidtspiele.de.

Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs
Genre:Kooperatives Juniorenspiel
Autoren: Christian Fiore und Knut Happel
Anzahl: 2 – 4 Spieler
Alter: ab 7 Jahren
Dauer: ca. 20 Minuten
Preis: ca. 19 Euro

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.