Spielen hatte früher eigentlich immer einen aktiven Bezug. „Geh doch mal Spielen“ hörte man dann, wenn man sich draußen beschäftigen oder sich bewegen sollte. Heute sieht das alles ein wenig anders aus, denn die Spiele selbst haben sich verändert. Schon Kinder sind von Computern und Konsolen entzückt und der Sport kommt in diesen Fällen oftmals zu kurz. Nun kann man ja beides aber auch gut miteinander verbinden, zwar nicht immer unbedingt in aktiver Hinsicht, doch wer sich gerne mit Spielen auf der Konsole oder im Internet beschäftigt, muss deshalb den Sportaspekt nicht aus den Augen verlieren, das gilt natürlich auch für Erwachsene. Die Auswahl an Spielen, die einen Bezug zum Thema Sport haben, ist riesig, egal ob man sich dabei aktiv oder passiv betätigt.

(c)Flickr: bloque interactivo
(c)Flickr: bloque interactivo

Für Tippfans und Wettfreunde

Für Menschen, die sich für Sportwetten begeistern, gibt es beispielsweise viele Möglichkeiten, sich im Internet auszutoben. Dies ist zwar nur etwas für volljährige Spielefans, doch es heißt ja, dass viele Erwachsene immer noch genauso gerne spielen wie Kinder. Es hat einen gewissen Nervenkitzel an sich, wenn man auf Seiten wie bet365 darauf setzen möchte, wie ein Fußballspiel oder ein Formel 1 Rennen ausgeht. Egal ob man sich auf Bundesliga oder Premier League Wetten einlässt, die Zeit, wenn man anschließend auf das Ergebnis der Partie wartet und am Ende vielleicht gewonnen hat, ist das spannendste daran. So wird man zwar nicht aktiv gefordert, bleibt aber auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen in der Welt des Sports betrifft.

Für Liebhaber von Sportsimulationen

Doch auch für die Konsole, und diesmal für Spieler verschiedener Altersklassen, gibt es die Möglichkeit, sich auf passive Art und Weise mit dem Thema Sport, vor allem Fußball, zu beschäftigen. Jedes Jahr kommt beispielsweise eine neue Version des Klassikers EA Sports FIFA auf den Markt. In diesem Jahr ist es bereits FIFA 15, das es seit Ende September im Handel zu kaufen gibt. Die Fußballsimulation gaukelt den Spielern vor, selber am Team beteiligt zu sein. Man erstellt Mannschaften, dirigiert diese auf dem Platz, stellt sich selbst als eigener Spieler auf oder fungiert als Trainer. Was die aktuelle FIFA Version von ihren Vorgängern unterscheidet, ist eine große Liebe zum Detail und damit die Steigerung des Gefühls, man würde sich tatsächlich mit auf dem Platz befinden.

Für Bewegungskünstler

Zu guter Letzt noch ein Tipp für all diejenigen, die das ewige Sitzen vor dem Computer oder der Konsole tatsächlich leid sind. Denn es gibt auch die Möglichkeit, selber aktiv zu werden. Unterschiedliche Anbieter haben in den vergangenen Jahren entsprechende Programme und Spiele auf den Markt gebracht, beispielsweise Kinect Sports für die Xbox oder Wii Sports für die Nintendo Spielekonsolen Wii und Wii U. Ein solches Spiel ersetzt zwar nicht den Gang ins Fitnessstudio, doch auf dem Sofa sitzenbleiben wird man damit auch nicht. Beide Programme bieten unterschiedliche Sportarten, beispielsweise Tennis, Boxen, Bowling oder Golf an, an denen man vor der Konsole mit Hilfe von Sensoren an den Controllern wirklich teilnimmt. Ein wenig fit bleibt man damit bestimmt.

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Ein Gedanke zu „Spiele mit Sportbezug – Aktiv und passiv fit vorm Computer oder der Konsole“
  1. Die Wii wird auch mit der Zeit total langweilig. Ich habe mir selbst eine besorgt und sie steht mehr rum als das sie benutzt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.