EA entwickelt Harry Potter und der Halbblutprinz

Electronic Arts und Warner Bros bescheren Harry Potter Fans Ende des Jahres 2008 ein magisches Erlebnis. Das Videospiel Harry Potter und der Halbblutprinz wird zeitgleich zum gleichnamigen Kinofilm veröffentlicht. Hogwarts erwacht interaktiv zum Leben und lässt Spieler die magische Welt um den jungen Zauberer so authentisch wie nie zuvor erleben.

„Mit Harry Potter und der Halbblutprinz werden wir neue Maßstäbe für die Videospielumsetzung von Filmen setzen“, erklärt Harvey Elliott, Leiter des EA-Studios in Großbritannien. „Wir bauen auf dem technologischen Fortschritt der vorherigen Harry Potter-Spiele auf und legen dabei besonderes Augenmerk auf die einzigartigen Möglichkeiten der Nintendo Wii-Konsole. Zudem arbeitet das Team eng mit den Filmemachern zusammen, um eine realistische interaktive Erfahrung zu schaffen, die die Geschichte, die Action, die Spannung und natürlich die Unterhaltung des Films einfängt.“

„Wir arbeiten mit EA zusammen, um den Fans ein hochwertiges Harry Potter-Spiel zu bieten, das sowohl der packenden Handlung als auch der herausragenden visuellen Qualität des Films gerecht wird“, erläutert Scott Johnson von Warner Bros Interactive Entertainment. „Die gekonnte Wiedergabe der facettenreichen Geschichte ist ein Markenzeichen der Spielereihe, und mit Harry Potter und der Halbblutprinz werden wir den Fans das bisher authentischste und unterhaltsamste Videospiel dazu liefern.“

In Harry Potter und der Halbblutprinz wird Voldemorts grausamer Einfluss immer deutlicher spürbar, und selbst Hogwarts ist kein sicherer Zufluchtsort mehr. Gemeinsam machen Harry und seine Freunde sich daran, Voldemorts Geheimnis Stück für Stück zu entschlüsseln. Gleichzeitig spielen in Hogwarts zu allem Überfluss auch noch die Hormone verrückt. Harry fühlt sich immer mehr zu Ginny hingezogen, während
Hermine eifersüchtig auf Rons Liebeleien ist. Liebe liegt in der Luft, aber Tragödien bahnen sich ebenfalls an.

Im Videospiel Harry Potter und der Halbblutprinz kehrt der Spieler nach Hogwarts zurück, um Harry zu helfen, sein sechstes Jahr an der Schule zu bestehen. Es gilt, aufregende Duelle zu bestreiten, magische Zutaten zusammenzubrauen und das Quidditch-Team von Gryffindor auf dem Besen zum Sieg zu führen. Auf seiner
abenteuerlichen Reise durch das Schloss wird der Spieler möglicherweise sogar von Rons Liebeswirren und romantischen Verstrickungen abgelenkt, während er versucht, die wahre Identität des Halbblutprinzen zu entschlüsseln.

Harry Potter und der Halbblutprinz wird von EA Bright Light entwickelt und erscheint pünktlich zum Filmstart im Herbst 2008 für Wii, PlayStation 3, PlayStation 2, Xbox 360, PSP, Nintendo DS, PC, Mac und Mobiltelefone.

(c)Text und Bild: Electronic Arts

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.