Wer tritt für Deutschland bei der virtuellen Fußball-WM an? – FIWC Botschafter Oliver Pocher und die FIFA-Twins suchen Deutschlands besten virtuellen Fußballer an der PS3

Am 24. Mai 2008 erwartet Deutschland im Sony Center in Berlin wieder ein packendes WM-Finale: die Elite der virtuellen Fußballer trägt auf der Playstation 3 den Kampf um den einzigen offiziellen FIFA-Weltmeistertitel im Computerspielen aus. Die FIFA sucht gemeinsam mit den Partnern EA Sports und Sony PlayStation im FIFA Interactive World Cup 2008 das weltweit beste FIFA08-Dribbel-Talent.

Die Qualifikation für den deutschen Finalteilnehmer beginnt bereits jetzt. Oliver Pocher, Comedian mit Trainererfahrung (Sansibar) und Fußballsachverstand sowie die legendären „FIFA Twins“ alias Dennis und Daniel Schellhase als die erfolgreichsten EA Sports FIFA-Gamer der Vergangenheit, machen sich auf die Suche nach dem besten deutschen „virtuellen Fußballer“ 2008. Die Talentscouts werfen seit dem Start der deutschen Qualifikation am 22. März in Stuttgart (adidas Performance Store) ein Auge auf die FIFA08-Talente Deutschlands und stehen beratend zur Seite. Weitere sieben nationale Qualifikationsevents sind geplant.

Im großen nationalen Finale am 26. April in Berlin entscheidet sich dann, wer für Deutschland beim FIFA Interactive World Cup ins Rennen um den Weltmeistertitel geht.

Oliver Pocher wird zusammen mit den FIFA-Twins die besten FIFA08-Spieler auf der Playstation 3 unter die Lupe nehmen und am 19.4. in Hamburg als Star-Gast-Moderator selbst die Spiele moderieren. Die FIFA-Twins werden die Spieler betreuen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Neben verschiedenen Eventhöhepunkten und Verlosungen wird auch das Show-Match Pocher gegen die FIFA-Twins ein Kracher sein – virtuelle vs. verbale „Steilpass-Akrobatik“.

Das Ziel der FIFA Twins ist klar: „Wir suchen den besten FIFA08 Fußballer, der in Deutschland für Deutschland den Weltmeistertitel holt! Endlich wieder WM-Fieber in Deutschland!“

Dem glücklichen Sieger des weltweiten Finales winken nicht nur ein beträchtliches Preisgeld von 20 000 U.S.-Dollar, sondern auch ein Platz zwischen den ganz großen Weltfußballern wie Kakà, Ribery, Ronaldo oder Ballack: Der Interaktive FIFA World Cup Champion 2008 wird auf der FIFA World Player Gala mit den größten Fußballstars des Jahres zusammen geehrt.

Die Termine des FIFA Interactive World Cup 2008 – Qualifikation Deutschland:

  • 22.03 Stuttgart – adidas Performance Store, Königsstr. 1
  • 29.03 Augsburg – SATURN-Markt City Galerie, Willy-Brandt Platz 1
  • 03.04 Leipzig – SATURN-Markt, Hauptbahnhof: Willy-Brandt Platz 5
  • 05.04 Nürnberg – adidas Performance Store (Wöhrl), Ludwigsplatz 12-24
  • 10.04 Köln – SATURN-Markt (Am Hansaring), Maybachstraße 115
  • 12.04 Frankfurt – adidas Performance Store, Zeil 105
  • 17.04 Bremen – SATURN-Markt (Galeria Kaufhof), Papenstraße 5
  • 19.04 Hamburg – adidas Performance Store, Mönckebergstr. 13
  • Nationales Finale: 26.04 Berlin – adidas Performance Store (Atrium), Tauentzienstr. 15

(c)Text: Electronic Arts

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.