Montag. Der Tag der Woche in dem ihr bei uns die Videospielnews der letzten Wochen findet. So auch diese Woche. Viel Spaß!

27.07.2021 // Mass Effect Legendary Edition – Infografik zeigt Entscheidungen der Spielenden

Das BioWare-Team der Mass Effect Legendary Edition hat im Rahmen der EA Play Live-Feierlichkeiten eine neue Infografik mit den Entscheidungen der Spielenden in der klassischen Trilogie veröffentlicht – von ihrem Shepard bis hin zu den Truppmitgliedern, die das Selbstmordkommando vermutlich überlebt haben. 
 
Die zahllosen Wahlmöglichkeiten in der Mass Effect Legendary Edition haben einige interessante Entscheidungen nach sich gezogen. Zum Beispiel:

  • Mordin hat die geringste Chance, das Selbstmordkommando zu überleben
  • Wrex hat Virmire bei 94 % der Spielenden überlebt
  • 4% der Spielenden haben Fan-Liebling Tali verbannt
  • Die meisten Shepards werden im Umgang mit nervigen Pressevertretern handgreiflich

29.07.2021 // Das psychologische Horrorspiel Dollhouse erscheint diesen Oktober für Nintendo Switch

SOEDESCO bringt das Film-Noir-Horrorspiel Dollhouse im Oktober dieses Jahres auf die Nintendo Switch, nachdem es zuvor auf PlayStation 4 und Steam erschienen ist. Das Spiel erscheint für die Switch sowohl in physischer als auch in digitaler Form und enthält spezielle Funktionen für die Nintendo Switch.

Switch spezifische Erfahrung

Dollhouse auf der Switch nutzt spezielle Features wie den Touchscreen für die Menünavigation, HD Rumble, das den Herzschlag des Spielers simuliert, wenn „es“ ihn jagt, und eine spezielle Taste, um sich bei unerwarteten Konfrontationen sofort umzudrehen. Außerdem können Spieler die Gyro-Sensoren der Konsole nutzen, um die First-Person-Kamera des Spiels zu steuern.
 

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.