Live Action-Spielfim-Projekt – basierend auf „Mighty No. 9“

Legendary Digital Media, Contradiction Films und der Videospiel-Entwickler comcept Inc. haben ihre Zusammenarbeit bei der Umsetzung eines Live Action Spielfilms, basierend auf dem kommenden neuen Videogame „Mighty No. 9“ bekannt gegeben. Das von Entwickler-Legende Keiji Inafune entworfene und umgesetzte 2D Side-Scrolling Action-Game wird weltweit von Deep Silver veröffentlicht. Die Ankündigung erfolgt aufgrund des erfolgreichen und preisgekrönten E3-Auftritts von „Mighty No. 9“, das am 15. September 2015 in Amerika und weltweit am 18. September 2015 erscheint.

„Mighty No. 9“ ist bereits das zweite von Inafune entwickelte Videogame, das von Legendary Digital und Contradiction als Spielfilm umgesetzt wird. Legendary Digital Media distribuierte bereits das von Contradiction produzierte Projekt „Dead Rising: Watchtower“, basierend auf dem von Inafune entwickelten Dead Rising, dem weltweit erfolgreichen Videogame-Franchise. Der enorme Erfolg von „Dead Rising: Watchtower“ während des Vertriebs über den Online-Streaming-Dienst Crackle, veranlasste diesen zur umgehenden Bestellung einer Fortsetzung des Projekts bei Legendary Digital und Contradiction.

Legendary Digital und Contradiction haben eine einzigartige Nische für sich gefunden, um Videospiel-Marken als erfolgreiche Spielfilme und Serien-Inhalte für digitale Plattformen weltweit zu platzieren.“, sagt Greg Siegel, Senior Vice President – Entwicklung und Produktion – bei Legendary Digital Media. „Es ist eine Ehre für uns, eine weitere Möglichkeit zu erhalten, die eindringenden Welten, die einnehmenden Charaktere und das packende Gameplay Inafunes in einem spannenden Live Action-Projekt für Videogame-Fans und Videostream-Konsumenten gleichermaßen umsetzen zu können.“

„Wir sind total begeistert darüber, gemeinsam mit Inafune-San an „Mighty No. 9“ arbeiten zu dürfen und sind glücklich darüber, mit dem Team von Legendary Digital eine gemeinsame Vision für die Live-Action-Umsetzung dieses sehr speziellen Videospiels teilen zu können.“ unterstreicht Tomas Harlan, Partner bei Contradiction.

„Die Ankündigung, dass Legendary Digital bei der Umsetzung des Live-Action-Projekts, basierend auf „Mighty No. 9“, erneut mit Contradiction und comcept zusammenarbeiten wird, ist fantastisch. Nicht nur für mich persönlich und das restliche Team, das an diesem Spiel gearbeitet hat, sondern auch für all die Fans, die das Projekt so sehr unterstützt haben.“ sagt Keiji Inafune, CEO bei comsept. „Diese Zusammenarbeit ermöglicht unserer Kreation, Menschen auf der ganzen Welt zu erreichen. Vielen Dank für die Unterstützung, wir haben einen weiteren unserer Träume verwirklicht.“, ergänzt Inafune-San.

„Mighty No. 9“ erzählt die Geschichte des Androiden Beck, Einheit Nr. 9 in einem Team aus 9 Kampfrobotern, den „Mighty Numbers“. Im Jahr 20XX haben Durchbrüche in der Robotik ein neues Zeitalter des Friedens und Wohlstands eingeläutet. Gewalt ist nur noch im Kampf-Kolosseum zu finden, wo sich Roboter-Kämpfer in spektakulären Duellen gegenüberstehen. Die Mighty Numbers sind das beliebteste Roboter-Team im Kampf-Kolosseum und rangieren immer in den vorderen Rängen. Durch eine Cyber-Attacke während eines Kampfes wurden sie mit einem Computer-Virus infiziert, der sie wild und unberechenbar machte. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Beck, der als einziger nicht mit dem mysteriösen Virus infiziert wurde, der mechanische Kreaturen überall auf der Welt hat durchdrehen lassen.

Inafune ist eine der Hauptfiguren in der Welt der Videospiele und seit 1987 aktiv. Er startete als Gamedesigner bei Capcom und wurde Teil des Teams, aus dessen Händen das enorm erfolgreiche „Mega Man“-Spiel stammt und von dem weltweit mehr als 30 Millionen Exemplare verkauft worden sind, exklusive der mehr als zehn Iterationen und sechs unterschiedlichen Spin-Offs. Inafunes nächster großer Erfolg stellte sich im Jahr 2006 mit „Dead Rising“ ein. Das Zombie-Spiel und seine Fortsetzungen verkaufte sich seit dem mehr als 10.3 Millionen mal weltweit.

2010 kündigte Inafune seinen Rückzug aus dem Betrieb Capcoms an und gründete mit comsept Inc. noch im selben Jahr sein eigenes Unternehmen. 2013 kündigte er an, dass sein neues Spiel, „Mighty No. 9“, über Kickstarter finanziert wird. Die erfolgreiche Kampagne zur Finanzierung des Spiels, unterstützt durch die Fans Inafunes, spielte mehr als $4 Millionen US Dollar ein und übertraf damit das gesetzte Finanzierungsziel um 465%. Die „Mighty No. 9“ Crowdfunding-Kampagne zählt somit zu den erfolgreichsten Kampagnen in der Geschichte Kickstarters.

Tomas Harlan und Tim Carter von Legendary Digital und Contradiction Films werden den Live-Action-Spielfilm, basierend auf „Mighty No. 9“, für digitale Plattformen entwickeln und produzieren. Contradiction ist sowohl für die Umsetzung von „Mighty No. 9“ und „Dead Rising“ für Legendary Digital, wie für die Realisation der Hit-Serie „Mortal Kombat: Legacy“ für Warner Brothers verantwortlich.

Die Bildrechte für das Beitragsbild liegen bei Deep Silver.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.