PopCap bringt Peggle HD für iPad heraus

PopCap Games, weltweit führender Anbieter von Casual Games, gibt heute die weltweite Einführung von Peggle HD für iPad bekannt. Zunächst eine Franchise, umfasst Peggle HD einen Game-Center-Support mit 29 Erfolgen und einer in die App integrierten Kaufoption für das gesamte Spiel Peggle Nights. Nur für begrenzte Zeit wird Peggle HD zu einem besonderen Einführungspreis von 2,39€ im App-Store mit der in die App integrierten Kaufoption für Peggle Nights für 0,79€ erhältlich sein. Danach werden die Spiele für 3,99€ bzw. 1,59€ erhältlich sein.

„Jetzt ermöglichen wir Handy-Spielern auf der ganzen Welt, Peggle in seiner gesamten Pracht zu nutzen – und das in der vollständig optimierten Bearbeitung exklusiv für das iPad, so Andrew Stein, Leiter für Mobile Business Development bei PopCap. Peggle HD bietet eine fesselnde Spiele-Action, die Millionen Fans des ursprünglichen PC-Blockbusters vertraut ist, und wird durch Game-Center-Ausführungen wie “Super-Tipper“ und “Tollkühner Zirkusheld“ sowie die in die App integrierte Kaufoption für Peggle Nights aufgewertet. Die dynamische hochauflösende Grafik und faszinierenden Details bieten vielen iPad-Spielern das Beste an Unterhaltung für unterwegs.“

Seit seiner Ersteinführung im März 2007 wurde Peggle mehr als 30 Millionen Mal heruntergeladen und von führenden Branchenverbänden und Fachzeitschriften mit mehr als einem Dutzend Preisen ausgezeichnet.
Peggle kombiniert Elemente aus Flipper, Billard und Pachinko und vermittelt dem Spielbegeisterten ein völlig neuartiges Erlebnis. Das Spiel fordert Spieler in Sachen Geschick, Strategie und Glück heraus, um nach und nach schwierigere Spiellevels mit orangefarbenen Stiften zu bewältigen, indem ein kleiner Silberball vom oberen Bildschirmbereich abgefeuert wird. Feststehende und bewegliche Hindernisse zusammen mit zahlreichen Power-Ups und Spezialeffekten werden mit dynamisch zugewiesenen Stiftfarben kombiniert, um alle Level bei jedem Durchspielen einzigartig zu gestalten.

(c)Text: indigo pearl

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.