„Music Monstars“ außer Rand und Band!

Mit „Music Monstars“ für den Nintendo DS haut Tivola in die Tasten – Aus der neuen Reihe MusicStar – Per Touchpen internationale Top-Hits nachspielen oder erlernen – Im Karrieremodus die großen Bühnen der Welt erobern – Coole Songs für die nächsten Partyabende komponieren

Jeder hat schon einmal davon geträumt, in einer coolen Band zu spielen. Dieser Traum hat seinen Reiz: Internationale Bekanntheit und ausverkaufte Konzertsäle. Nicht zu vergessen: Kreischende Fans, die vor der Bühne toben. Mit dem neuen Spiel „Music Monstars“ für den Nintendo DS macht Tivola diesen Traum wahr. Es ermöglicht Spielern jeden Alters, mithilfe des Touchpens weltbekannte Top-Hits nachzuspielen und zu erlernen. Von Queen über Depeche Mode bis hin zu Kylie Minogue – das Spiel bietet eine ganze Palette internationaler Songs. Selbst die Gründung einer eigenen „Music Monstars“-Band zählt zu den vielen Features. Um Bühnen zu erobern, greifen Spieler auf Piano, Schlagzeug und coole E-Gitarre zurück. In diesem Sinne: LET’S ROCK!

Für besonders großen Spielspaß sorgen fünf Spielmodi. Im Karrieremodus lernt der Spieler zusammen mit Manager Max, internationale Top-Songs zu spielen und ein großes Konzert zu organisieren. Dabei stellt Max verschiedene Aufgaben wie beispielsweise das Erreichen einer bestimmten Punktzahl. Je besser der Spieler diese Aufgaben besteht, desto mehr Top-Hits spielt er frei. Für mehr Erfolg im Karrieremodus lassen sich die Lieder in einem speziellen Proberaum einstudieren. Während sich im Freestyle-Modus überall munter drauflos musizieren lässt, treten Musikfans im Mehrspielermodus gegeneinander an. Nur wer die Songs am besten performt, bekommt den Titel „Music Monstar“ verliehen. Wer nicht gegeneinander, sondern miteinander musizieren möchte, gründet per drahtloser Datenübertragung eine eigene Band und macht so die Bühnen der Welt zu seinem Revier. In der Kategorie Composer übernimmt der DS-Spieler selbst die Rolle des Musikchefs. Er komponiert eigene Songs, speichert sie für die nächste Party ab und wird so zum Mittelpunkt des Abends.

Die Bedienung von „Music Monstars“ erfolgt per DS-Touchpen, mit dem die einzelnen Instrumente intuitiv bedient werden. Dabei gilt die Regel: Je besser der Spieler im Takt bleibt und die Noten trifft, desto mehr Punkte kassiert er ein. Mehr Punkte bedeuten mehr Erfolg, mehr Top-Hits und noch mehr musikalischer Spielspaß auf dem Nintendo DS!

Jede Menge Partystimmung mit den folgenden Top-Hits:

  • Acceptable in the 80’s – Originally performed by Calvin Harris
  • Can’t get you out of my head – Originally performed by Kylie Minogue
  • Dragostea din tei – Originally performed by O-Zone
  • Ghostbusters – Originally performed by Ray Parker Jr.
  • Tales – Composed by Marc de Miquel
  • It’s a sin – Originally performed by Pet Shop Boys
  • I want to break free – Originally performed by Queen
  • Personal Jesus – Originally performed by Depeche Mode
  • The final countdown – Originally performed by Europe
  • Tocix – Originally performed by Britney Spears
  • Aloha Oe – Based on the original composed by Lili’uokalani
  • The entertainer – Based on the original composed by Scott Queen Joplin
  • How to save a life – Originally performed by The Fray
  • Kalinka – Based on the original composed by Iwan Petrowitsch Larinow
  • Canon – Based on the original composed by Johann Pachelbel
  • Pennsylvania Polka – Composed by Lester Lee / Zeke Manners
  • Can Can – Based on the original composed by Offenbach
  • Western Mix – Based on the songs „Oh Susanna“, „Yankee Doodle“ and „The Yellow Rose Of Texas“

Weitere Informationen gibt es auch unter: www.musicmonstars.de

Kurzinfos:

  • Konsolenspiel für den Nintendo DS
  • Ab acht Jahren
  • Preis: 39,99 €
  • In Deutsch

(c)Text: Tivola

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.