Flashpoint AG und gamigo AG vereinbaren Kooperation für Retail-Distribution

gamigo, Publisher von Massively Multiplayer Online Games, und flashpoint, Distributor und Großhändler von Unterhaltungssoftware und Zubehör, kooperieren für den physischen Vertrieb ausgewählter gamigo Online-Titel im deutschen Handel. Bereits Ende Juli veröffentlicht flashpoint „Shot Online“, „Last Chaos“ und „Smash Online“ als „Special Edition“. Die Online-Hits warten zu einem UVP von 9,99 EUR mit exklusiven In-Game-Items auf.

gamigos MMOG-Hits bald im Handel

Das Massively Multiplayer Online Golf Game „Shot Online“ begeistert inzwischen mehr als 170.000 deutsche Spieler. Die Kombination aus Rollenspiel und Sport-Titel erschließt seit Mai 2007 ein neues Genre. Der Titel zeichnet sich neben einem leichten Einstieg besonders durch das Gameplay inklusive offizieller PGA-Regeln und realistischer Physik-Engine, regelmäßige Turniere und Events sowie eine erwachsene Community aus. Die Handels-Version enthält neben dem Spiel und einem gedruckten Handbuch exklusive digitale Sommer-Kleidung sowie einen kostenlosen Premium-Monat.

In diese Kerbe schlägt auch das Online Tennis Game „Smash Online“, das kurzweiliges Sport-Gameplay mit der langfristigen Charakterentwicklung eines MMOGs verbindet. Bereits 60.000 Spieler kämpfen um den Spitzenplatz im europaweiten Ranking. In der Boxed-Version trainieren zwei exklusive Charaktere für ihren Einsatz.

Seit Januar 2008 haben sich mehr als 200.000 Rollenspieler für das Massively Multiplayer Online RPG „Last Chaos“ angemeldet. Detaillierte 3D Grafik, vielseitige Quests, liebevoll durchgeführte In-Game-Events und Innovationen wie die „Instant Dungeons“ bieten Genre-Fans eine lohnenswerte Alternative – ganz ohne monatliche Abogebühren. Für Kenner und Neulinge zugleich interessant ist das „Pinkfarbene Drachenei“, welches ein exklusives Pet beinhaltet. Darüber hinaus enthält die Handels-Version, eine A3 Karte, ein Handbuch sowie die Spiel-CD.

Langfristige Partnerschaft vereinbart

Flashpoint wird im Jahresverlauf weitere ausgewählte Titel des gamigo Portfolios als „Special Editions“ in den Handel bringen, die allesamt auf Abogebühren verzichten.

„Wir freuen uns, mit Flashpoint einen erfahrenen Partner für den physischen Vertrieb unserer Titel gefunden zu haben“, kommentiert Sven Ossenbrüggen, CEO der gamigo AG. „Mit den ‚Special Editions‘ zum kleinen Preis bieten wir sowohl unseren Spielern ein unwiderstehliches Paket als auch Neulingen den idealen Einstieg.“

„Dank eines hohen Bekanntheitsgrades, dem Verzicht auf Abogebühren und zugleich hoher Produktqualität eignen sich die gamigo-Titel ideal für eine Vermarktung im Handel“, fügt Marcel Sommer, Head of Marketing & New Business der flashpoint AG hinzu. „Begleitet von umfangreichen Marketingaktivitäten werden wir den Erfolg gemeinsam fortsetzen. Wir freuen uns, nach den klassischen MMORPGs ein weiteres Mal als Vorreiter zu fungieren und eigentliche ‚free to play‘ Spiele im stationären Handel zu platzieren. Wir sind überzeugt, dass die Boxen inklusive diverser Boni sowohl für die bestehende Community als auch für eine komplett neue Zielgruppe überaus interessant sind.“

(c)Text: Borgmeier PR

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.