Bitte lächeln! – Der Fotowettbewerb zur Sammelpunktaktion

Mit der großen Sammelpunktaktion bringen AMIGO und McCain Spass auf den Tisch! Seit Anfang März darf fleißig gesammelt werden. Bis man sich die AMIGO-Klassiker im „Pommes-Look“ ersammelt hat, kann man sich auf der Webseite www.spassaufdentsich.de schon mal Appetit holen: Neben Informationen rund um die Sammelpunktaktion findet man dort eine Online-Version des beliebten Kartenspiels Solo und einen großen Fotowettbewerb. Dabei kann jeder sein fotografisches Können unter Beweis stellen und einen von fünf tollen Preisen absahnen.

Gewinnen ist dabei spielerisch einfach: Unter www.spassaufdentisch.de darf jeder Bilder von Spieleabenden mit Freunden oder Familie hochladen. Wer seine Spielrunde dabei am besten in Szene setzt hat gute Chancen auf den Hauptgewinn. Dabei
sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Der Fotograf des besten Schnappschusses darf sich über einen exklusiven Spieleabend mit
allen AMIGO-Neuheiten 2008 freuen. Dabei werden die Spiele von einem professionellen Spieleerklärer vor Ort „live“ erklärt: Ultimativer Spielspass, ganz ohne Regellesen! Für die Zweit- bis Fünftplatzierten winkt das große AMIGO-Spielepaket. Damit können die Gewinner die Herbstneuheiten 2008 erleben und das alles noch bevor die Spiele im Handel erhätlich sind. Also, ran an die Kamera!

Seit Anfang März sind die Beutel der 1.2.3. Produkte mit den Sammelpunkten zu haben. Schon ab drei Sammelpunkten ist man dabei und erhält bis Aktionsende garantiert ein Original-Amigo-Spiel. Für schnelle Sammler gibt es drei der vier Spiele im speziellen „Pommes-Look“ in limitierter Auflage. Mit diesem Genuss- und Spielepaket sorgen McCain und AMIGO für knusprige Spielstunden. Die Frühlingspromotion von Amigo Spiel + Freizeit GmbH in Kooperation mit McCain wird noch bis Juni 2008 für viel Wirbel bei Pommes- und Spiele-Fans sorgen.

(c)Text und Bild: Amigo

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.