Nach Der Grolltroll gibt es bei Blogspiele – Die ganze Welt der Spiele innerhalb kürzester Zeit erneut eine Buch statt einer Spielvorstellung. Diesmal geht es nicht um ein Buch zum Wutabbau, sondern um eine Geschichte die beim einschlafen hilft, um Pssst! Die kleine Eule will schlafen.

Wie der Titel schon erahnen lässt, möchte in Pssst! Die kleine Eule will schlafen eine kleine Eule gerne schlafen. Doch leider kann sie es nicht, da sie diverse Geräusche wach halten, sei es ein Specht der noch klopft oder eine Grille die zirpt. Die Eule kommt dann auf die Idee, dass man doch vielleicht ein Waldkonzert geben kann und aus den störenden Geräuschen so ein schönes Erlebnis zu machen.

Die Geschichte der Eule ist dabei nicht nur wunderschön gezeichnet auch die Texte lesen sich ganz zauberhaft, so dass man einfach Spaß daran hat das Buch seinem Nachwuchs vorzulesen. Und diese Freude springt dann ganz automatisch auf die Zuhörer um. Da wird dann wirklich interessiert und gebannt zugehört und sowohl Vorleser als auch Zuhörer wollen wissen ob die Eule am Ende in den Schlaf findet.

Dabei ist die Geschichte nicht zu aufregend erzählt, so dass jüngere Kinder nicht durch die Geschichte wieder aufgedreht werden. Trotz der Störungen die die Eule erlebt und den damit verbundenen Abenteuern findet das Buch einen beruhigenden Ton, der zumindest bei meinem Sohn dazu führt vor dem schlafen gehen abzuschalten und oft auch schon bei der Geschichte einzuschlafen.

Pssst! Die kleine Eule will schlafen ist dabei auch ein Buch, was man gerne immer und immer wieder vorliest, was der gelungenen Kombination aus Bild und Text zu verdanken ist. Selbst wenn man den Text schon auswendig mitsprechen kann, entdeckt man in den Bildern immer noch neue Kleinigkeiten und für Kinder ist es eh immer wieder aufs neue spannend zu erfahren warum die Eule denn nun nicht schlafen kann. Autorin Susanne Weber und Illustratorin Tanja Jacobs haben hier wirklich ein schönes Kinderbuch erschaffen, was hoffentlich einen Platz in vielen Kinderzimmern erobert um so Eltern dabei zu helfen die Kindern zum schlafen zu bringen und den Kindern hilft einzuschlafen. Hier ist Psst! Die kleine Eule will schlafen auf jeden Fall fester Bestandteil der Gute-Nach-Geschichten-Rotation geworden.

Fakten:

  • Titel: Pssst! Die kleine Eule will schlafen
  • Autor: Susanne Weber
  • Illustration: Tanja Jacobs
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Seiten: 32
  • Verlag: Oetinger

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.