Wie einige vielleicht schon mitbekommen haben, bin ich großer Freizeitpark- und Achterbahnfan. Da wundert es kaum, dass sich seit dem Erscheinen von Rollercoaster Tycoon unzählige Stunden in das Spiel gesteckt habe. Wo Theme Park schon mächtig Spaß gemacht und ich mit viel Freude Parks gebaut habe, war das von Chris Sawyer entwickelte Rollercoaster Tycoon eine konsequente Weiterentwicklung des Themas. Mehr Realismus in den Wirtschaftabläufen, ein deutlicher besser Konstruktionsmodus für Achterbahnen und ein höherer Wuselfaktor haben Rollercoaster Tycoon schnell zu einem absoluten Liebling meinerseits werden lassen und mich Tage und Nächte in den Bau von Parks und immer neuen Achterbahnkonstruktionen stecken lassen. Die vorgefertigten Modelle verwenden kann ja jeder und bis auf den beliebten Shuttle Loop habe ich auch so gut wie jede Achterbahn selbst gebaut und den landschaftlichen Gegebenheiten in dem gespielten Park angepasst. Klar sind dabei auch einige Fehlkonstruktionen gewesen, aber aus Fehlern lernt man.

Das Spiel war nicht nur bei mir ein Erfolg, sondern hat wirklich viele Fans gefunden. So wundert es dann auch nicht, dass bald ein Rollercoaster Tycoon 2 folgte, bevor mit Rollercoaster Tycoon 3 der Schritt von einer 2D-Welt in eine 3D-Welt gewagt wurde, was der Serie allerdings nicht gut getan hat. Und auch heute hat die Serie noch viele Fans. Gerade die beiden ersten Spiele werden auch heute noch viel gespielt und auch das Remake Rollercoaster Tycoon Classic hat seine Freunde gefunden. Man darf also gespannt sein, was in Zukunft noch unter der Marke Rollercoaster Tycoon so erscheint.

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Ein Gedanke zu „Das verspielte ABC – Videospiel-Edition: R wie Rollercoaster Tycoon“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.