Nachdem gestern das Basisspiel besprochen wurde, steht heute wieder eine Mini-Erweiterung auf dem Programm. Wenn ich es richtig im Kopf habe, war Carcassonne: Der Fluss damals sogar die erste Erweiterung für das Spiel. Die Erweiterung führte einen Fluss ein, der vor dem legen des ersten Plättchens aus dem Grundspiel ausgelegt wurde und für den die normalen Setzregeln gelten.

Fakten:

  • Name: Carcassonne: Der Fluss
  • Verlag: Hans im Glück
  • Autor: Rudolf Ross, Klaus-Jürgen Wrede
  • Grafik: Doris Matthäus
  • Spieler: 2 – 5
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Spieldauer (ca.): 30 – 45 Minuten
  • Mein Status: gespielt
  • Rezension: nein
  • Wertung: N/A

Inhalt:

  • 12 Flusskärtchen

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.