Die Reihe „EXIT – Das Spiel“ (KOSMOS Verlag) wurde zum „Kennerspiel des Jahres 2017“ gewählt. Die originellen Spiele zum Trendthema Live Escape Games der Autoren Inka und Markus Brand überzeugten die Jury mit ihrem hervorragenden Spielprinzip und innovativen Abenteuern. Die ersten drei erschienenen Szenarien haben die Auszeichnung erhalten: „EXIT – Das Spiel: Die verlassene Hütte“, „EXIT – Das Spiel: Das geheime Labor“ und „EXIT – Das Spiel: Die Grabkammer des Pharao“. Damit empfangen erstmals drei Spiele gemeinsam den begehrten Preis. Die Wahl zum „Kennerspiel des Jahres“ gilt neben dem „Spiel des Jahres“ als weltweit wichtigste Auszeichnung für Brettspiele.

„EXIT – Das Spiel“ holt die Stimmung der Live Escape Games ins heimische Wohnzimmer. Das innovative Spielprinzip funktioniert dabei genau wie in realen Räumen – nur eben ohne Raum. Zu Beginn stehen den Spielern lediglich eine Decodier-Scheibe und ein geheimnisvolles Buch inklusive Abbildung eines Raumes zur Verfügung. Mit etwas Kombinationsgabe, Teamgeist und Kreativität entdecken die Spieler nach und nach immer mehr Hinweise, knacken Codes, lösen Rätsel und kommen der Freiheit jedes Mal ein Stück näher.

Die Begründung der Jury zur Auszeichnung:

„Fesselnd! Herausfordernd! Verblüffend! Das perfekte Spielprinzip und die bemerkenswerte Qualität der kooperativen Abenteuer aus der Reihe „Exit – Das Spiel“ überzeugen so sehr, dass alle drei Titel der Premieren-Staffel hervorzuheben sind. Die vielfach innovativen Rätsel machen es zu einem Genuss, nach den keineswegs trivialen und oftmals genialen Lösungen zu suchen. Diese Spiele sind ein Muss für alle Escape-Room-Fans und solche, die es noch werden wollen.“

„Wir freuen uns wirklich sehr über die Auszeichnung“, sagt Heiko Windfelder, Programmleiter Spielware beim KOSMOS Verlag und Mitglied der Geschäftsleitung. „Den Trend zu Live Escape-Räumen haben wir bereits früh erkannt und es obendrein geschafft, mit dem richtigen Konzept zur richtigen Zeit am Spielemarkt zu sein. Die Autoren Inka und Markus Brand und unser Redakteur Ralph Querfurth haben Spiele wie Rätsel mit sehr viel Leidenschaft kreiert. Nicht zuletzt deshalb wurde EXIT mit großer Begeisterung von Spielern und Medien aufgenommen und schon jetzt über 250.000 mal verkauft.“

„EXIT – Das Spiel“ ist für einen bis vier Spieler ab zwölf Jahren geeignet. Die maximale Spieleranzahl hat der Stuttgarter Verlag nach der Rückmeldung vieler Spieler sowie der Empfehlung der Jury „Spiel des Jahres“ von sechs auf vier reduziert. Auf diese Weise profitieren die Spieler am meisten vom packenden Spielgefühl und sind stets in die Rätsel involviert.

Derzeit sind bereits sechs verschiedene EXIT Szenarien erhältlich. Im Herbst dieses Jahres erscheinen darüber hinaus zwei EXIT Einsteiger-Szenarien für Spieler ab zehn Jahren und erstmals „EXIT – Das Buch“.

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.