Mit Crashday: Redline Edition kündigen Publisher 2tainment und Entwickler Moonbyte Games heute die generalüberholte Neuauflage des beliebten Arcade-Racers Crashday für den PC an. Dank verbessertem Multiplayer-Modus, einer großen Vielfalt an actiongeladenen Spielmodi sowie umfangreichen neuen Modding-Funktionen und integriertem Streckeneditor erwartet Freunde actiongeladener Racing-Games hier ein echtes Indie-Highlight!

Nachdem sich die Ur-Version von Crashday seit ihrem Release im Jahre 2006 eine bis zum heutigen Tage treue Fangemeinde aufbauen konnte, steht nun die liebevoll überarbeitete Crashday: Redline Edition an der Startlinie. In enger Zusammenarbeit des Indie-Entwicklerteams Moonbyte Games mit der Community wurden im Remake des hochexplosiven Arcade-Racers nicht nur der Modding-Support sowie die Multiplayer-Optionen deutlich erweitert, sondern zudem auch zahlreiche einstige Kritikpunkte verbessert. Des weiteren wurde die Grafik aufgefrischt und diverse neue Features ins Spiel integriert.

Egal, ob in packenden Multiplayer-Rennen gegen echte Spieler oder im Einzelspieler-Modus: in den actiongeladenen Rennen von Crashday: Redline Edition geht es stets heiß zur Sache. Im Gegensatz zu anderen Rennspielen wird in Crashday nicht nur das fahrerische Können der Spieler auf die Probe gestellt! Seine Kontrahenten von der Fahrbahn zu rammen oder sie gar mit Waffengewalt von der Piste zu befördern gilt in Crashday durchaus als adäquates Mittel zum Sieg. Dank des coolen Soundtracks, verschiedenen Waffenarten, den neu ins Spiel integrierten Power-Ups sowie einem ausgefeilten Schadensmodell und beeindruckenden Action-Replays ist hier adrenalingelander Multiplayer-Spielspaß und reichlich Schadenfreude garantiert!

Crashday: Redline Edition bietet dabei mit sieben unterschiedlichen Spielmodi jede Menge Abwechslung. Während es im klassischen Racing-Modus schlicht darum geht, als Erster über die Ziellinie zu rasen, dürfen Spieler ihr Können im Stunt-Show-Modus mit irrwitzigen Stunts sowie atemberaubenden Sprüngen und Crashes unter Beweis stellen. Im packenden Wrecking Match sind unterdessen alle Mittel erlaubt – Rammen, der Einsatz von Waffen usw. Wer es schafft, als letzter Fahrer auf der Strecke zu „überleben“, darf sich über den Sieg freuen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für zusätzlichen Spielspaß sorgen die bei Crashday-Fans äußerst beliebten Modi Hold The Flag, Pass The Bomb und Bomb Run. Bei Hold The Flag gilt es für den „Fahnenträger“ möglichst viele Checkpoints zu durchfahren und Punkte zu sammeln, bevor ihn seine Kontrahenten zur Strecke bringen. Wenn das eigene Fahrzeug in Pass The Bomb mit einer tickenden Zeitbombe versehen wurde und man versuchen muss, diese mit fahrerischem Geschick vor Ablauf der Zeit einem seiner Gegner unterzujubeln, ist insbesondere in Multiplayer-Partien explosive Hochspannung garantiert. Gleiches gilt für den Bomb Run, in dem die Bombe automatisch explodiert, sobald man eine vorgegebenes Geschwindigkeitslimit unterschreitet. Und natürlich darf auch ein Test Drive-Modus nicht fehlen. Letzterer verschafft dem Spieler die Möglichkeit, die Strecken ganz in Ruhe zu erkunden und sich so perfekt auf bevorstehende Rennen, atemberaubende Stunts und actionreiche Straßenschlachten auf den unzähligen Racing-Parkours vorzubereiten.

Wem das alles noch nicht reicht, der darf sich über den ins Spiel integrierten Streckeneditor sowie einen ausgefeilten Modding-Support freuen. Nicht nur lassen sich mithilfe des Streckeneditors auf komfortable Art und Weise jederzeit eigene Strecken erstellen. Dank der Anbindung des Spiels an den Steam Workshop können darüber hinaus selbst erstellte Spielinhalte bequem und unkompliziert mit anderen Spielern geteilt werden – egal, ob es sich dabei um neue oder modifizierte Fahrzeuge, Strecken oder auch Bausteine für den Streckeneditor handelt. Vorgesehen ist, bereits zum Release des Spiels in wenigen Wochen mehr als 100 Mods verfügbar zu haben. Für viel Abwechslung und lang anhaltenden Spielspaß ist bei Crashday: Redline Edition also auf jeden Fall gesorgt!

Crashday: Redline Edition wird ab dem 10.08.2017 zum Preis von 11,99 EUR (UVP) als digitaler Download via Steam erscheinen.

Von Gnislew

Herausgeber von Blogspiele - Die ganze Welt der Spiele. Spiele so ziemlich alles was ich in die Finger bekommen egal ob analog oder digital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.