Knuffige Keilerei im Kinderzimmer

Der Krosmoz begeistert weltweit Millionen von Spielern – sowohl online als auch offline. Mit der Neuerscheinung Krosmaster Junior kann jetzt die ganze Familie in diese Welt eintauchen. Durch die einfachen Regeln und die aufeinander aufbauenden Einstiegsszenarien können bereits Siebenjährige das Spiel erlernen. Mit den neuen Spielfiguren und den beiliegenden Charakterkarten ist Krosmaster Junior darüber hinaus mit Krosmaster Arena komplett kompatibel.

Krosmaster boomt – das beweisen die weltweit zahlreichen Nutzer, die schnell wachsende Turnierszene und die regelmäßigen Booster-Erweiterungen mit neuen Helden. Die drolligen Animefiguren erobern jetzt auch die Kinderzimmer. Denn mit Krosmaster Junior ist der Einstieg in dieses dreidimensionale Taktikspiel noch leichter geworden. Das Spiel bietet sieben kurze Einstiegsszenarien, die den Spielern nach und nach neue Aktionen erklären und diese so an das Spiel heranführen. So lernen die Spieler, wie sie ihre Figuren bewegen und Kamas aufheben, andere Figuren blockieren, deren Blockade ausweichen oder selbst einmal austeilen, Feuerbälle schleudern oder sich verteidigen können. Danach steht den spannenden Arena-Kämpfen nichts mehr im Wege. Auf dass der eine wahre Krosmaster gefunden wird!

Dabei stehen den vier neuen exklusiven Krosmastern Erik Nausrig, Ren Tinkampf, Isnowa Sdrin und Mystik Tak jeweils ihre Haustiere zur Seite. In den Szenarien müssen fremde Haustiere eingefangen, eigene Haustiere befreit, Kamas eingesammelt und fremde Haustiere und andere Krosmaster k.o. geschlagen werden.

Durch die kurzen Szenarien und Abenteuer bietet Krosmaster Junior 2-4 Spielern ab 7 Jahren Spielspaß für 10-15 Minuten. Dabei lassen die detaillierten Miniaturen und der atmosphärisch ausstaffierte Spielplan das gleiche Gefühl wie bei Krosmaster Arena aufkommen. Durch die beiliegenden Charakterkarten können die Krosmaster Junior-Figuren einfach mit dem Grundspiel kombiniert werden und bieten so noch mehr Auswahl an putzigen Kämpfern.

Die Bildrechte für das Beitragsbild liegen bei Pegasus Spiele.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.