Cartamundi übernimmt Hasbro-Produktion

Hasbro Inc. (NASDAQ: HAS) und die Cartamundi-Gruppe mit Sitz im belgischen Turnhout haben am 14. Juli eine Absichtserklärung über den Verkauf der Hasbro-Produktionsstandorte in East Longmeadow (USA) sowie Waterford (Irland) an die Cartamundi-Gruppe unterzeichnet. Cartamundi ist seit 2002 Muttergesellschaft des thüringischen Traditions-Unternehmens ASS Altenburger, und weltweit führend in Produktion und Verkauf von Spielkarten, Kartenspielen und Karten für Brettspiele. Im Rahmen der vorliegenden Erklärung wurde vereinbart, dass Cartamundi den Mitarbeitern in den Standorten Weiterbeschäftigung zu vergleichbaren Bedingungen anbietet.

Der Verkauf seiner Produktionsstandorte integriert sich nahtlos in die Hasbro-Unternehmensstrategie, sich künftig darauf zu konzentrieren, seine Markenwelt weiter auf- und auszubauen – damit soll dem Unternehmensziel „Creating the World´s Best Play Experiences“ Rechnung getragen werden. Hasbro will verstärkt in die weltweite Wertsteigerung ihrer Marken investieren und dabei besonderen Wert legen auf Design, Entwicklung, Marketing und Vertrieb. Der Verkauf hat keinen negativen Einfluss auf das Bekenntnis von Hasbro zu seiner Spielesparte – das Unternehmen wird weiterhin in diesen Bereich investieren.

„Wir werden unseren Fokus zukünftig auf die weltweite Markenbildung richten und dabei besonders auf Innovation und die Geschichte hinter dem Produkt Wert legen“, erklärt Duncan Billing, Executive Vice President Global Operations and Business Development. Cartamundi hat nicht nur eine eigene lange Produktions-Tradition, man teilt auch grundlegende Werte mit Hasbro. Als Spielehersteller schaffen sie Werte für die Gesellschaft und die Menschen – und für uns war es sehr wichtig, den richtigen Eigentümer für unsere Standorte zu finden. Unsere Brettspiele werden zukünftig weiterhin hier produziert. Außerdem eröffnen die Standorte weitere Kapazitäten für andere Kunden und schaffen für Cartamundi damit zusätzliches Volumen und unterstützen künftiges Wachstum. Unseren langjährigen Angestellten in East Longmeadows und Waterford möchten wir für ihre unglaubliche Arbeit und Unterstützung auf dem Weg zu diesen Weltklasse-Standorten danken – und hoffen, dass sie sich in Zukunft weiter so gut entwickeln werden.“

Die angekündigte Übernahme beinhaltet alle Gebäude, Grundflächen und Ausstattungen in East Longmeadows und Waterford. Der Standort in East Longmeadows hat eine Grundfläche von knapp 107.000 m2 und eine Mitarbeiterzahl von 350 Vollzeit-Angestellten. In Waterford werden etwa 22.500 m2 und 160 Vollzeit-Mitarbeiter übernommen.
Durch den erneuten Zukauf von Produktionskapazitäten will die Cartamundi-Gruppe einen weiteren Schritt hin zum Weltmarktführer in Herstellung und Produktion von Spielkarten sowie Karten- und Brettspielen machen. Außerdem unterstreicht Cartamundi damit sein Unternehmens-Ziel „Share the Magic of Playing together“.

„Wir sind sehr froh über die Unterzeichnung der Absichtserklärung mit Hasbro zur Übernahme dieser Produktionsstandorte, die dem neuesten Entwicklungsstand entsprechen. Dies ist ein weiterer Meilenstein für unser Unternehmen“, erklärt Chris van Doorslaer, CEO der Cartamundi-Gruppe. „Mit dieser Übernahme werden wir zum Weltmarktführer in der Herstellung von Brettspielen. Die damit erweiterten Kapazitäten werden unsere Mission, Spieleprodukte und -erlebnisse zu schaffen, die Familien und Freunde aller Generationen zusammenbringen, weiter beflügeln. Wir freuen uns, die sehr erfahrenen und geschätzten Hasbro-Teams aus East Longmeadows und Waterford in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Die Hasbro-Spiele werden weiterhin an den gewohnten Standorten produziert. Außerdem freuen wir uns, unseren Kunden – neuen wie alten – zusätzliche Kapazitäten für einen schnellen und reibungslosen Produktionsablauf zur Verfügung stellen zu können“.

Voraussichtlich soll die angekündigte Transaktion, nach Unterzeichnung des Vertrages, im 3. Quartal 2015 vollzogen werden. Die genauen Bedingungen der Transaktion werden nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.