Indoor Curling: Curling für zu Hause

Curling ist nicht gerade dafür bekannt eine actionreiche Sportart zu sein. Vielmehr steht hierbei die Taktik und Geschicklichkeit im Vordergrund. Somit ist Curling eigentlich ideal für eine Brettspielumsetzung und tatsächlich hat sich KOSMOS dazu entschlossen mit „Indoor Curling“ eine eben solche Umsetzung auf den Markt zu bringen.

Ausgeliefert mit eine 1,20 Meter langen Spielfläche und Curlingsteinen in zwei Farben wird „Indoor Curling“ in zwei Teams gespielt und genau wie bei der winterlichen Vorlage versuchen die zwei bis acht Spieler die Spielsteine ihrer Farbe möglichst gut im Haus zu platzieren und dabei zudem die eigenen Steine besser zu platzieren als die des gegnerischen Teams um Punkte zu bekommen. Wer nach acht Durchgängen die meisten Punkte erzielt hat, hat die Partie dann gewonnen.

Die Regeln sind dabei bewusst einfach gehalten. Es gilt eigentlich nur die Steine vor einem bestimmten Punkt auf dem Spielplan loszulassen und zum anderen müssen die Steine einen bestimmen Bereich des Spielplans erreichen um gültig zu sein. Des weiteren Spielen beide Teams immer abwechselnd und der Teamkapitän ist derjenige, der in jedem Durchgang den letzten Stein spielt.

„Indoor Curling“ ist sicher kein Spiel für einen kompletten Spieleabend, aber das ideale Spiel für ein wenig Spaß zwischendurch. Da die taktische Tiefe des Spiels eher übersichtlich ist, lässt es sich auch wunderbar nebenbei Spielen und bietet sich so perfekt für Spielerunden an, die während des Spielens auch gerne mal Smalltalk betreiben und deren Gedanken nicht immer beim Spiel sind.

Schön ist auch, dass die Regeln eine Expertenregel beinhalten. Hierbei werden die ersten beiden Steine jeder Farbe als Wächter eingesetzt und dürfen so auch in der Zone zwischen Start- und Ziellinie platziert werden. Und auch wenn das Spiel erst für Spieler ab sieben Jahren empfohlen ist, kann man „Indoor Curling“ auch mit jüngeren Spielern spielen. In den Regeln ist es zwar nicht vorgesehen, aber statt darauf zu schauen, welche Steine nun am besten liegen, kann man mit jüngeren Spielern einfach so spielen, dass es nur darum geht, wer die Steine am weitesten rutschen lassen kann. Nur mit Katzen im Haus sollte man vorsichtig sein. Die schlitternden Curlingsteine laden die Vierbeiner förmlich dazu ein auf Jagd zu gehen.

Wer auf der Suche nach einem schönen einfachen Familienspiel ist, dass sich auch gut als Absacker nach einem komplexen Strategiespiel oder als Einstieg in einen Spieleabend eignet, liegt bei „Indoor Curling“ genau richtig. Selbst wenn man mit der Wintersportart sonst nicht so viel am Hut hat, sollte man ruhig mal einen Blick auf das Spiel werfen und sicher schnell feststellen, wie spaßig dieses Spiel doch ist.

Fakten:

Titel: Indoor Curling
Verlag: Kosmos
Erscheinungsjahr: 2013
Kategorie: Brettspiel
Spieler: 2 – 8 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
empfohlenes Alter: ab 7 Jahren

Unsere Wertung:

Gnislew
Yelref
Durchschnitt:

Leserwertung
[Total: 0]

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.