Online Casinos beliebter als reelle Casinos

32redBild von abodftyh

Online Casinos und das Glücksspiel im Allgemeinen sind im Internet präsente Themen. Während man bis vor ein paar Jahren ein richtiges Casino aufsuchte, um dort zu pokern, Black Jack oder Roulette zu spielen, sind es heute vor allem die Anbieter im World Wide Web, die frequentiert werden. Es gibt natürlich noch immer Verfechter der Theorie, dass man nur an einem richtigen Tisch gut pokern kann und dies kein Spiel ist, das man einer Software überlassen sollte. Doch da das Internet in so gut wie allen Lebensbereichen mittlerweile einen bestimmenden Einfluss übernommen hat, ist kaum zu verhindern, dass sich die Zahl der Interessierten an Online Casinos im Vergleich zu richtigen Casinos weiter erhöhen wird.

Die Anzahl der Online Casino Anbieter, zwischen denen man auswählen kann, ist heutzutage sehr hoch, so dass ein ziemlich extremer Wettbewerb gerade für kleine und neue Anbieter auf dem Markt herrscht, die versuchen, in der Branche Fuß zu fassen. Damit sich die Nutzer bei einer Seite sicher fühlen, schließlich geht es ja ums Geld, gehen viele zuvor sicher, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Große und bekannte Anbieter wie 32Red und Gaming Club sind bereits bekannt auf ihrem Gebiet und versorgen ihre Kunden mit einer zuverlässigen Casino Software. Hierbei zählt natürlich auch der Aspekt, dass sich das mobile Internet zu Gunsten der Spielfreunde auswirkt, denn mit entsprechenden mobilen Apps kann man von überall aus spielen. Und auch andere Vorteile liegen auf der Hand, denn im Netz spielen Sie Casino Spiele mit 32Red und anderen Anbietern, ohne dabei das Haus verlassen zu müssen und können dabei bei einer neuen Registrierung sogar von großzügigen Bonusangeboten profitieren.

Laut Google Keyword Planer liegen die Zahlen der Eingaben bei Google deutlich höher in Bezug auf Online Casinos. Nach reinen Casinos ohne Zusatz wird nicht so oft gesucht. Das monatliche Suchvolumen, also die durchschnittliche Anzahl der Suchanfragen bei Google liegt demnach bei 40 500, wenn das Stichwort „Online Casino“ eingetippt wird, dafür aber nur bei 27 100 wenn nach einem „Casino“ gesucht wurde. Hier springt ins Auge, was der Zusatz „online“ bei der Menge der Suchanfragen ausmacht. Herkömmliche Begriffe wie „Spieleautomat“ kommen nur auf ein monatliches Suchvolumen von 1600.

Ist es also wahr, dass die Zeit der richtigen Spielbanken und Spielautomaten in Kneipen und Co zu Ende geht? Wenn man sich eine Grafik ansieht, die von Google Trends zur Verfügung gestellt wurde und die Entwicklung der Suchanfragen nach „Online Casino“ und „Spielautomat“ von 2004 bis März 2014 in Deutschland darstellt, fällt auf, dass nach „Spielautomaten“ über die Jahre relativ gleichbleibend oft gesucht wurde. Der Trend zeigt kaum Ausschläge nach oben oder nach unten, sondern pendelt sich auf einem relativ konstanten Wert ein, der jedoch während der ganzen Zeit schon unter dem der Suchanfragen nach „Online Casinos“ geblieben ist. Dieser hingegen zeigt im Laufe der untersuchten zehn Jahre durchaus einige Ausschläge nach oben. Besonders auffällig ist ein Anstieg der Nachfrage im März 2013.

Es ist davon auszugehen, dass die Ergebnisse dieser Untersuchung nicht nur darauf zurückzuführen sind, dass sich immer mehr Menschen für Online Casinos als herkömmliche Spielbanken interessieren, sondern dass es sich hierbei ja auch um das Medium Internet dreht. Google ist die wichtigste Suchmaschine im World Wide Web und wird von denjenigen frequentiert, die sich auch sonst mit dem Internet beschäftigen. Wer also dagegen ist, im Netz Roulette zu spielen, wenn man dies auch im richtigen Spielcasino tun kann, wird sich möglicherweise gar nicht erst an den Computer setzen, um einen Begriff wie Spielautomat zu googeln, während Nutzer von Online Casinos schon eher Google bei einer Suche zu Rate ziehen. Die Grafiken und Zahlen dieser Statistik sind unter anderem über diesen Link zu finden.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.