Das Pokémon-Abenteuer geht weiter

Am 12. Oktober erscheinen Pokémon Schwarze Edition 2, Pokémon Weiße Edition 2 und Pokémon Traumradar für Nintendo DS und Nintendo 3DS.

Der 12. Oktober ist der Tag, an dem die Fans tiefer als je zuvor in die faszinierende Welt der Pokémon eintauchen können. An diesem Tag wird gleich ein Trio neuer Pokémon-Spiele veröffentlicht: Die Fortsetzungen der erfolgreichen und beliebten Titel Pokémon Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition erscheinen für die Konsolen der Nintendo DS-Reihe, sind aber auch auf dem Nintendo 3DS in 2D spielbar. Mit Pokémon Traumradar wird zusätzlich noch ein neues, aufregendes Pokémon-Spiel für Nintendo 3DS im Nintendo eShop zum Kauf erhältlich sein. Der Download-Titel schickt die Fans mit Hilfe der 3D-Kamera, der Augmented-Reality-Funktion und der Bewegungssteuerung des Nintendo 3DS auf Pokémon-Pirsch. Die Spieler können viele ihrer Lieblinge – darunter einige sehr seltene Exemplare – aufspüren, fangen und dann in ihr Exemplar von Pokémon Schwarze Edition 2 oder Pokémon Weiße Edition 2 übertragen.

In Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 kehren die Spieler nach zwei Jahren wieder in die Einall-Region zurück, in der es viele neue Gebiete zu erkunden gibt. Wie etwa Vapydro City, die Heimat von Pokéwood: Die Spieler können die Filmstudios erkunden und dort mit ihren Lieblings-Pokémon Filme drehen. Diese werden dann im spielinternen Kino gezeigt und erhalten eine Bewertung des Publikums. Benotet werden Drehbuchentscheidungen und die gezeigten Kampf-Moves. Spieler haben sogar die Möglichkeit, sich an Fortsetzungen ihrer Filme zu wagen. Zur Wahl stehen viele beliebte Genres, von Horrorfilmen bis hin zu romantischen Komödien können Hobbyfilmer alle Möglichkeiten ausschöpfen.

In Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 erhalten die Fans auch die Möglichkeit, viele ihrer liebgewonnenen Freunde aus den Vorgängern wieder zu treffen. Natürlich hat sich einiges verändert in den letzten zwei Jahren: Bell etwa ist inzwischen Assistentin von Professor Esche und hilft ihr bei der Pokémon-Forschung. Und Cheren ist Arenaleiterin und Lehrerin an der Schule von Eventura City, dem Ausgangspunkt für das neue Abenteuer.

In Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 können die Spieler schon gleich nach Spielbeginn auch Pokémon von außerhalb der Einall-Region finden und fangen, wie etwa Evoli, Riolu, Despotar, Arkani oder Voltilamm.

Wenn die Fans die neuen Editionen auf dem Nintendo 3DS spielen, lassen sich auch die Pokémon ins Spiel übertragen, die sie mit Pokémon Traumradar gefangen haben. Indem sie die Bewegungssteuerung und Augmented-Reality-Funktion des Nintendo 3DS nutzen, gehen sie darin in der realen Welt auf die Jagd nach Pokémon und fangen sie mit Hilfe der 3D-Kamera ein. Selbst äußerst seltene Exemplare, wie die neuen Tiergeistformen der Legendären Pokémon Boreos, Voltolos und Demeteros, lassen sich so aufspüren.

Und das war noch nicht alles an Pokémon-News: In diesem Herbst erscheint ebenfalls Pokédex 3D Pro, das über den eShop für Nintendo 3DS gekauft und heruntergeladen werden kann. Die verbesserte und erweiterte Version des originalen Pokédex 3D enthält detaillierte Informationen zu allen bislang bekannten Pokémon aus der langen Geschichte der Pokémon-Videospiele.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.