Tiger Taps – Die neue Hörspielreihe

Als ich noch jung war, habe ich zum einschlafen Benjamin Blümchen gehört. Den sprechenden Elefanten gibt es auch heute noch, doch er hat Konkurrenz bekommen und zwar von dem kleinen Tiger Taps, der auf der Insel Kilagós mit seinen Freunden Tiger Lana, dem Papagei Caruso, der Giraffe Elli und seinem Hausschwein Schnüffel lebt.

Und Tiger Taps ist eine richtig schöne Hörspielreihe geworden. Mir wurde von der Universal Music Group freundlicherweise eine Rezensionsexemplar der Tiger Taps CD mit den beiden Hörspielen „Tiger Taps und das Weihnachtsfest“ und „Tiger Taps und das Dino-Ei“ zur Verfügung gestellt. Beide Hörspiele haben eine ungefähre Laufzeit von je 25 Minuten und dann der modernen Technik braucht man bei einer CD ja auch keine Kassette mehr von der A auf die B-Seite umdrehen.

Angefangen beim Titelsong, gesungen von Rosenstolz, bis zu den Geschichten selbst, es macht einfach Spaß sich die Geschichten von Tiger Taps anzuhören und das gute Gewissen dabei zu haben, dass man sein Kind oder seine Kinder ins Bettchen legen und dann mit Taps Abenteuern einschlafen lassen kann.

Einzig etwas schade bei der mit vorliegenden CD ist, dass eine der beiden Geschichten eine weihnachtliche Thematik hat. So fällt diese Geschichte in weiten Teilen des Jahres aus und „Tiger Taps und das Dino-Ei“ muss dann wohl einmal öfters gehört werden.

Doch egal welche Geschichte von kleinen süßen Tiger man sich anhört, da die Geschichten wirklich toll eingesprochen sind, wird den Kindern auch dann nicht langweilig, wenn sie immer und immer wieder die gleiche Geschichte hören. Höchsten die Eltern werden dann irgendwann wahnsinnig, wenn ihre Sprösslinge die Dialoge auswendig mitsprechen können.

Die Marke Tiger Taps ist aber mehr als nur drei Hörspiel-CDs mit jeweils zwei Geschichten. Ebenfalls erhältlich: „Tigerstarke Dschungelhits“. Vierzehn Kinderlieder, den eingängigen Titelsong eingeschlossen haben es auf die Musik-CD geschafft, darunter wirklich schöne Lieder wie „Der Dschungeltanz“ oder „Schnüffelei“. Und sogar ein ein Geburtstagslied hat Tiger Taps mit seinen Freunden eingesungen und dieser Song hat das Potenzial das gute alte „Wie schön das Du geboren bist“ auf manchem Kindergeburtstag als Ständchen abzulösen.

Die Hörspielreihe und die Musik-CD sind auf jeden Fall ein Tipp für Eltern, die ihren Kindern gerne mal neue Hörgenüsse präsentieren möchten und ich persönlich würde mich sehr freuen, wenn noch weitere Folgen von Tiger Taps erscheinen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.