Die Grundlagen von Online Sportwetten

Das Thema Wetten an sich strahlt eine große Faszination aus. Jeder Mensch wettet für sein Leben gerne, oftmals tun wir es sogar täglich, sei es mit Freunden, Bekannten oder Arbeitskollegen. Folglich sind – vor allem für Sportbegeisterte – Online Sportwetten ein hoch interessantes Thema. Doch als Einsteiger ist bei dieser Art von Online Games Vorsicht geboten! Ein paar Grundlagen:

Anbieter

Zu aller Erst sollte man sich mit dem Wettanbieter vertraut machen. Im Internet findet man genügend Test-Seiten, die sämtliche Anbieter von Online Sportwetten bewerten und vergleichen. Hier sollte man sich vorab auf jeden Fall informieren, bevor man irgendwo hin Geld überweist.

Sportarten

Vor allem als Einsteiger sollte man sich auf keinen Fall verzetteln. Auch wenn mitunter lukrative Quoten auf Spiele in englischem Polo oder schottischem Baumstammwerfen angeboten werden, sollte man davon erstmal die Finger lassen. Am besten man konzentriert sich auf eine Sportart welche man selber regelmäßig verfolgt. In den meisten Fällen wird dies Fußball, Formel 1 oder Tennis sein.

Wetten auf Favoriten

Im Normalfall ist man dazu geneigt, quasi „todsichere“ Wetten zu spielen. Im Fußball wären das zum Beispiel Spiele von sehr starken Mannschaften die beinahe immer gewinnen, wie etwa der FC Barcelona. Da Wettanbieter mit Spielen von derartigen Favoriten jedoch wenig Geld machen (da diese ja mit hoher Wahrscheinlichkeit gewinnen und somit viele Spieler das richtige Tippen), werden die Quoten für solche Mannschaften immer zu niedrig angesetzt.

Disziplin

Ein wichtiger Faktor bei Online Sportwetten ist Disziplin. Auch wenn man mal einen „Lauf“ hat und man bei vielen Wetten hintereinander gewinnt, sollte man sich nicht unbesiegbar fühlen und seine Spielweise verändern bzw. leichtsinnig werden. Auf der anderen Seite sollte man auch wenn es einmal nicht so läuft Ruhe bewahren und nicht anfangen auf einmal unverhältnismäßig viele Wetten parallel zu setzen, nur um wieder Gewinne einzufahren.

Wenn man diese paar Grundlagen beherzigt, wird man langfristig viel Freude mit dieser Art von Online Games haben.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.