Kampf der Kawaii-Konsolen – RPG „Hyperdimension Neptunia“ kommt nach Deutschland!

Flashpoint und NIS America liefern mit Hyperdimension Neptunia Nachschub an süßen Manga-Mädels für die PS3. Ab März tummeln sich Neptune und ihre Gefährtinnen in Deutschlands Wohnzimmern und treten in typischem Anime-Style gegen ihre Gegner an. Besonders an dem Japan-Rollenspiel ist die augenzwinkernde Story: Alle Haupt- und Nebencharaktere in der Welt von Gamindustri spielen auf Konsolen oder bekannte Hersteller an. Ab 4. März 2011 steht Hyperdimension Neptunia im Händlerregal.

Spieleindustrie aufs Korn genommen

Gameindustri teilt sich in vier Bezirke, über die jeweils eine Göttin herrscht. Heldin Neptune – angelehnt an den nie erschienenen Sega Neptune – hat ihr Gedächtnis verloren. Nun muss sie das Buch Histoire finden, um die Welt gegen Arfoire, den Nintendo
DS, zu verteidigen. Aber ihre göttlichen Kolleginnen geben ihr Wissen nicht freiwillig preis. So kommt es zu knallbunten Kämpfen zum Beispiel zwischen Xbox 360 und Neptune. Spieler entscheiden selbst über Combos und beschwören Helfer aus diversen Sega-Spielen herauf. Unterstützung findet Neptune auf ihrer Reise unter anderem von Nisa, einem an NIS angelehnten Charakter. Wer erfahren möchte, welche Hersteller noch durch den Kakao gezogen werden und auf japanisches RPG steht, ist bei Hyperdimension Neptunia bestens aufgehoben.

(c)Text: Borgmeier PR

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.