Halo: Reach Defiant Map Pack ab März erhältlich

Mit dem Halo: Reach Defiant Map Pack, das ab März auf Xbox Live für 800 Microsoft Points zum Download bereitsteht, können Halo Fans Firefight Kämpfe und Multiplayer Schlachten auf den Karten Condemned, Highlands und Unearthed austragen.

„Verurteilt“ führt Spieler auf eine Weltraumstation im Orbit über dem Planeten Reach, die einst eine wichtige Verbindung zur Erde darstellte. Sechs bis zwölf Spieler können hier Team Slayer, Team Objective oder Free for All erleben. Zurück auf dem Planeten bietet Hochland spannende Abenteuer in einem ehemaligen Trainingslager des Militärs, wo bereits lange vor der Schlacht gegen die Allianz Soldaten ausgebildet wurden. Hier können acht bis sechzehn Spieler zur Big Team Battle, Team Slayer oder Team Objective antreten. Ausgegraben lässt Halo Fans in den zivilisierten Teil von Reach zu einer Titanmine reisen, die in einen riesigen Meteoritenkrater führt. Dieser hat sowohl für die Allianz als auch für die Menschen einen enormen Wert – denn das dort gefundene Titan wird unter anderem für Waffen und Ausrüstung der UNSC genutzt. Bis zu vier Spieler können sich per Firefight und den darüber verfügbaren Modi wie z.B. Generator Defense in den Kampf um das wertvolle Metall begeben. Erste Eindrücke des Defiant Map Pack können sich Fans unter Halo.Xbox.com verschaffen.

Halo: Reach ist der neueste Teil der legendären Halo Reihe, von der bereits mehr als 40 Millionen Spiele weltweit verkauft wurden. Xbox Live Nutzer haben bisher 3,3 Milliarden Stunden online mit dem Spielen der insgesamt sechs Halo Titel verbracht.

(c)Text: Microsoft

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.