Handball Action geht mit offizieller HBL-Lizenz auf Torjagd

Handball-Fans müssen sich noch etwas gedulden: Handball Action, das erste echte Handball-Game von den Machern der Handball-Manager-Reihe, wird im Spätsommer 2011 zum Saisonstart der Handball Bundesliga Saison 2011/2012 für Windows PC und Mac veröffentlicht. Dann wird Handball Action auch die offizielle Lizenz der Handball Bundesliga (HBL) beinhalten. Das bedeutet: PC-Spieler gehen mit den original Teams, Spielern und Trikots der ersten und zweiten Handball Bundesliga auf Torjagd. Das erneuerte eingleisige Liga-System der HBL wird ebenfalls ins Spiel integriert.

„Die offizielle HBL-Lizenz war das meistgewünschte Feature der Gaming- und Handball-Community. Original Teams und Spieler tragen maßgeblich zur perfekten Handball-Atmosphäre bei und wir freuen uns sehr, allen Spiele-Fans diesen Service bieten zu können“, erklärt Raymond Casey, Produkt Verantwortlicher von Handball Action.

Handball Action bietet Spielern die Möglichkeit, in der ersten oder zweiten Liga den spannenden Kampf um Auf-, Abstieg und die Meisterschaft aufzunehmen. Neben dem Liga-Alltag können auch internationale Turniere mit Nationalteams ausgetragen werden. Zwei Kommentatoren, unter anderem Christian „Blacky“ Schwarzer als Handball-Experte, begleiten das Geschehen. Außerdem sorgen die Kooperation mit SPORT1 und eine Präsentation im Stil einer Live-Übertragung für Authentizität und Atmosphäre. Handball Action erscheint zum Start der neuen Handball-Saison im Spätsommer 2011 für PC und Mac und wird auch einen online Mehrspieler-Modus beinhalten.

Weitere Informationen können auf der offiziellen Homepage zum Spiel abgerufen werden: www.handball-action.de.

(c)Text: indigo pearl

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Nico79 sagt:

    Wie cool, endlich mal ein Handball-Spiel!! 🙂
    Und dann auch noch für den Mac.

    Ich bin gespannt. Vor allem auf die Steuerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.