Nordic Games enthüllt Tracklist von „We Sing Robbie Williams“

Ab Oktober können Robbie Williams Fans selbst in die Rolle ihres Idols schlüpfenund Hits wie Angels, She’s The One oder Rock DJ auf der Wii performen

Publisher Nordic Games und Flashpoint enthüllen heute die komplette Trackliste, bestehend aus den 25 größten Robbie Williams-Hits exklusiv für „We Sing Robbie Williams“. Ab Oktober dieses Jahres können Fans des britischen Megastars erstmals bei Songs wie Let Me Entertain You, No Regrets oder Old Before I Die auf der Wii abrocken.

Zusätzlich zu den Hits liefert „We Sing Robbie Williams“ Filmmaterial des Livekonzertes 2003 in Knebworth, eine Fotogallerie sowie eine Bonus Single, die Nordic Games zu späterem Zeitpunkt preisgibt. Features wie Solo- , Party-, Karaoke- oder Jukebox-Modus, Gesangsstunden, In-Game-Awards und insgesamt acht verschiedene Multiplayer-Modi sorgen für Abwechslung.

„We Sing Robbie Williams“ zeichnet den musikalischen Weg des Weltstars nach und unterstreicht die Position von We Sing als führendem Brand für Wii-Karaokespiele auf dem deutschsprachigen Markt. Zusätzlich ist in Kooperation mit EMI und Nordic Games geplant, den Release des Greatest Hits-Albums In And Out Of Consciousness: The Greatest Hits 1990-2010 mit dem Release von „We Sing Robbie Williams“ zu koppeln.

“Diese Songs repräsentieren zweifelsohne die besten aus der gesamten Diskographie von Robbie Williams.” sagt Nik Blower, Sales und Marketing Director von Nordic Games. “Wir freuen uns sehr darüber, die gesamte Tracklist bekannt geben zu können – denn wir wissen, dass wir damit den Robbie Williams Fans eine große Freude bereiten.”

Senior Vice President for Brand Partnerships, Licensing & Synchronisation Europe bei EMI Music Rafael McDonnell kommentiert: „Das Spiel versammelt großartige Songs einer außergewöhnlichen, seit zwanzig Jahren währenden Musikkarriere. Wir sind sehr stolz darauf, diese Hits gemeinsam mit Nordic Games und IE Music den vielen Fans anbieten zu können, damit sie ihren Star auf ungewöhnliche, brandneue Weise feiern können.“

Die vollständige Tracklist:

  • 1997 – Old Before I Die – Life Thru A Lens
  • 1997 – Angels – Life Thru A Lens
  • 1998 – Let Me Entertain You – Life Thru A Lens
  • 1998 – No Regrets – I’ve Been Expecting You
  • 1999 – Strong – I’ve Been Expecting You
  • 1999 – She’s The One – I’ve Been Expecting You
  • 2000 – Rock DJ – Sing When You’re Winning
  • 2000 – Kids – Sing When You’re Winning
  • 2000 – Supreme – Sing When You’re Winning
  • 2001 – Let Love Be Your Energy – Sing When You’re Winning
  • 2001 – The Road To Mandalay – Sing When You’re Winning
  • 2001 – Eternity – Sing When You’re Winning
  • 2001 – Somethin‘ Stupid – Swing When You’re Winning
  • 2001 – Beyond The Sea – Swing When You’re Winning
  • 2002 – Mr. Bojangles – Swing When You’re Winning
  • 2002 – Feel – Escapology
  • 2003 – Come Undone – Escapology
  • 2003 – Something Beautiful – Escapology
  • 2003 – Sexed Up – Escapology
  • 2004 – Radio – Greatest Hits
  • 2005 – Tripping – Intensive Care
  • 2005 – Advertising Space – Intensive Care
  • 2005 – Sin Sin Sin – Intensive Care
  • 2009 – Bodies – Reality Killed The Video Star
  • 2009 – You Know Me – Reality Killed The Video Star

(c)Text: Borgmeier PR

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.