„Ubongo – Das Duell“ – Kniffliges Legepuzzle

2005 brachte Kosmos das trickreiche Puzzlespiel „Ubongo“ heraus. Bis zu vier Mitspieler versuchen hierbei mit verschieden geformten Plättchen eine vorgegebene Fläche komplett zu füllen. Da es in der heutigen Zeit nicht unüblich ist erfolgreiche Spiele zu erweitern oder Ableger einer Marke heraus zu bringen, brachte Kosmos 2008 mit „Ubongo – Das Duell“ eine Zweispielervariante des beliebten Legepuzzles auf den Markt.

Fünf gewinnt

Je nachdem welchen der beiden Schwierigkeitsgrade die beiden Spieler wählen, gilt es entweder vier oder fünf Teile in den vorgegebenen Flächen zu platzieren. Ein Würfel entscheidet dabei, welche Teile den Spieler zur Verfügung stehen. Anders als beim Ur-Ubongo lösen bei „Ubongo – Das Duell“ beide Spieler die gleiche Aufgabe, wodurch hinterher keiner sagen kann, dass der andere nur gewonnen hat, weil seine Fläche leichter zu lösen war.

Sobald ein Spieler eine Aufgabe gewonnen hat, ruft er Ubongo und darf auf der Punktetafel ein Feld nach vorne rücken. Wer dann zuerst fünf Aufgaben gelöst hat, gewinnt das Spiel.

Faire Chancen für schwächere Spieler

Das einfache Spielprinzip macht „Ubongo – Das Duell“ zu einem schnell erlernten und immer wieder fordernden Spielspaß. Das Spiel dauert kaum länger als 15 bis 20 Minuten und so kann man „Ubongo – Das Duell“ immer mal wieder zwischendurch spielen.

Und auch wenn man feststellen sollte, dass ein Spieler stärker als der andere ist, sorgt eine Regelvariante dafür, dass der schwächere Spieler eine Chance auf den Sieg hat. Spielt man diese Variante, dass muss der führende Spiele für die Siegpunkte vier und fünf nämlich jeweils zwei Rätsel lösen.

Für Zwei ein Muss!

Sucht man ein tolles Zweispielerspiel, dass ist „Ubongo – Das Duell“ die perfekte Wahl. Das Spiel fordert die beiden Mitspieler ohne dabei zu frustrieren und es kommt immer wieder vor, dass der zweite Spieler auch dann noch ein Rätsel weiter lösen will, wenn der andere Spieler bereits fertig ist. Einfach um in den Genuss des Erfolgserlebnisses zu kommen, die Aufgabe geschafft zu haben.

Durch die kurze Spielzeit lädt der Titel zu einer direkten Revanche ein und auch nach vielen, vielen Runden wird das Spiel nie langweilig, da man sich die vielen unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten einfach nicht merken kann.

„Ubongo – Das Duell“ ist eine sinnvolle Erweiterung der Ubongo-Familie, welches man sich auch ruhig zulegen kann, wenn man das Ur-Ubongo schon besitzt! Bei mir kommt der Titel auf jeden Fall immer mal wieder auf den Spieltisch!

Factsheet:

Name: Ubongo – Das Duell
Autor: Grzegorz Rejchtman
Verlag: Kosmos
Jahr: 2008
Genre: Gesellschaftsspiel
Spieler: 2 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahren

Unsere Wertung:

Gnislew
Durchschnitt:

Leserwertung
[Total: 0]

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.