Deep Silver gibt „Lost Horizon“ bekannt – Neues Adventure aus dem Hause der Geheimakte-Entwickler

Deep Silver, das Spielelabel von Koch Media, einem führenden Produzenten und Vermarkter von digitalen Entertainment-Produkten, gibt heute den Titel des bereits 2008 angekündigten neuen Abenteuerspiels des deutschen Entwicklers Animation Arts bekannt. „Lost Horizon“ heißt das neue PC-Spiel der Geheimakte-Macher, das Adventure-Fans mit dem klassischen Setting der 1930er Jahre, faszinierenden Schauplätzen, unter anderem Hongkong, Tibet und Marokko, sowie der ereignisreichen Suche nach einem der größten Geheimnisse der Menschheit fesseln wird.

„Mit unserem neuen Titel „Lost Horizon“ liefern wir Liebhabern von Abenteuergeschichten ein aufregendes und zeitgerechtes Computer-Adventure, das ihnen lang dauernden, Spielspaß mit großem Wiederspielwert bietet“, erklärt Georg Larch, International Marketing Director Deep Silver.

Marco Zeugner, CEO Animation Arts, bekräftigt: „Bereits mit den Geheimakte-Spielen konnten wir der Fangemeinde qualitativ hochwertigen Abenteuernachschub bieten. Wir sind überzeugt davon, dass auch „Lost Horizon“ mit seinem einzigartigem Look & Feel Spieler an die PCs fesseln wird.“

Zur Story:

1936: Nazis reisen durch die Welt auf der Suche nach okkulten Waffen für ihre Eroberungspläne – sowie einem Schlüssel-Artefakt zu dem mythischen Shambala. Als Fenton Paddock, ein ehemaliger britischer Soldat und glückloser Schmuggler, gebeten wird, eine verschollene Expedition in Tibet zu finden, ahnt er nicht, dass diese Suche ihn über drei Kontinente zu einem Geheimnis führen wird, dass die Welt aus den Angeln heben könnte.

(c)Text: Koch Media

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.