Die Rallye-Referenz kehrt zurück: Codemasters bringt Colin McRae: DiRT 2

Neuester Teil der Serie ehrt Rallyesport-Legende und wird von modernen Offroad-Wettbewerben inspiriert

Wie Codemasters, einer der führenden europäischen Entwickler und Publisher von PC- und Videospielen, heute bekannt gab, befindet sich mit Colin McRae: DiRT 2 gegenwärtig der neueste Teil der mehrfach ausgezeichneten Offroad-Rennspiel-Serie bei den Codemasters Studios in Entwicklung und erscheint 2009 für PC, PlayStation3, Xbox 360 sowie in weiteren Versionen für Wii, Nintendo DS und PSP (PlayStation Portable).

Mit dieser Ankündigung bestätigt Codemasters ebenso, dass Colin McRae dem Spiel auch in Zukunft seinen Namen verleiht. Colin McRae, der über 10 Jahre als Berater eng an der Rennspiel-Serie mitwirkte, verstarb im September 2007 tragisch bei einem Helikopterabsturz. Die Entscheidung, die beliebte Rennspiel-Serie weiter unter seinem Namen zu veröffentlichen, wurde zusammen mit der McRae-Familie getroffen, um so weiterhin das Leben und die Erfolge der Rallye-Legende zu würdigen.

„Für Colin McRae stand das Erlebnis, die Geschwindigkeit und die Aufregung des Rallye-Fahrens stets im Mittelpunkt. Von Beginn unserer Zusammenarbeit vor über 10 Jahren an konnte er Rallye-Fans dieses Gefühl vermitteln.“ so Gavin Raeburn, Senior Executive Producer der Codemasters Studios. „Später demonstrierte er seine spektakulären Fahrkünste in Events wie den X-Games, der Rallye Dakar und dem Race of Champions. Er vollbrachte Dinge am Steuer eines Autos, die unvergleichlich waren – und das wollen wir im neuesten Teil der Colin McRae-Serie mit neuen Veranstaltungen, die die Grenzen von Rallye- und Motorsport ausloten, abbilden. Dieses Spiel wird ein Tribut an einen großartigen Champion.““

Colin McRae: DiRT 2 wird eine Vielzahl abwechslungsreicher Offroad-Events bieten, die den Spieler zu abwechslungsreichen und herausfordernden Schauplätze an echte Orte auf der ganzen Welt führen. In der Welt-Tour werden sich Spieler in packenden Rennen gegen andere Fahrer oder die Uhr durch schwer zu meisternde Canyons, auf verschlungenen Regenwald-Pfaden oder in ausverkauften Stadien messen.

„Der Rallye-Sport hat eine neue Ausprägung entwickelt und neue Stars hervorgebracht, die ihn aufregender und abwechslungsreicher machen als jemals zuvor; Rallye ist eine Extremsportart, die mit einer selbstbewussten Attitüde ein neues, junges Publikum anspricht.“ so Raeburn. Colin McRae: DiRT 2 spiegelt diese Ausrichtung wider – so können wir die Spieler in den spektakulärsten und beeindruckensten Umgebungen der Welt antreten lassen.“

Entwickelt mit der dritten Generation der EGO Engine setzt Colin McRae: DiRT 2 einmal mehr auch technologische Maßstäbe und wird von einem weiterentwickelten Physik-System zur Fahrzeug-Steuerung, neuen Schadensmodellen und einer nie zuvor da gewesenen Grafikqualität profitieren, so dass Fahrzeuge und Strecken mit dem zweifachen Detailgrad von Race Driver: GRID dargestellt werden können.

Der Spieler kann in Colin McRae: DiRT 2 aus den schnellsten und beliebtesten Rallye- und Offroad-Boliden wählen – aufgeteilt in sieben Klassen stehen ihm dabei von Beginn an echte Klassiker zur Verfügung. So wird das erste Rennen in Colin McRae: DiRT 2 am Steuer eines Group N Subaru bestritten, dem Auto, das Spielern des letzten Teils erst als ultimativer Preis zum Ende des Spiels zur Verfügung gestellt wurde.

Einen weiteren Schwerpunkt setzt die stark erweiterte Online-Funktionalität. Neben Rennen gegen Fahrer aus der ganzen Welt wird Colin McRae: DiRT 2 mit neuen, sozialen Community-Features begeistern. Bis zum Launch im kommenden Jahr bietet die offizielle Website zu Colin McRae: DiRT 2 unter www.codemasters.de/dirt2 ab sofort eine Informationsplattform für die aktuellsten Meldungen rund um die Rückkehr der Rallye-Referenz!

(c)Text: Codemasters

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.