Die Tour geht weiter: „Guitar Hero: On Tour Decades“ rockt den Nintendo DS wie nie zuvor!

Eine rockige Reise durch mehr als 30 Jahre Musikgeschichte mit 28 starken Songs, dem Guitar Hero Guitar Grip und dem innovativen „Share the Music“-Feature.

Ab dem 13. November bringt die berühmte Musikspiel-Serie Guitar Hero Nintendo DS-Spieler wieder richtig auf Touren: In Guitar Hero: On Tour Decades wird zu 28 Originalsongs aus über 30 Jahren Musikgeschichte gerockt. Auf dem Spielplan stehen Megahits von Bands wie Queen, Bon Jovi, Linkin Park, The Smashing Pumpkins und Oasis: Von der 1977 veröffentlichten Hymne „We Are the Champions“ über „You Give Love a Bad Name“ aus den achtziger Jahren bis hin zum modernen Klassiker „One Step Closer“! Mit „Ready, Set, Go!“ von Tokio Hotel und „You Can’t Stop Me“ von den Guano Apes sind auch Ohrwürmer deutscher Bands vertreten.

Für echtes Rockstar-Feeling sorgen der Guitar Hero Guitar Grip, eine ergonomische Erweiterung, die dem Griffbrett einer Gitarre nachempfunden ist, und der passende Plektrum-Touchpen. Die Anschläge mit dem Plektrum-Touchpen auf dem berührungssensitiven Touchscreen des Nintendo DS werden in Guitar Hero: On Tour Decades noch präziser erkannt.

Das innovative „Share the Music“-Feature bringt Besitzer von Guitar Hero: On Tour Decades und des Vorgängers Guitar Hero: On Tour erstmalig gemeinsam auf die Bühne: Bei einer lokalen Mehrspieler-Partie lassen sich per kostenfreier, drahtloser Datenübertragung zwischen zwei Nintendo DS-Systemen sämtliche Songs des neuen Guitar Hero: On Tour Decades auf einen Handheld mit dem Vorgängerspiel Guitar Hero: On Tour übertragen – und umgekehrt. Somit können also zwei Gaming-Gitarristen mit jeweils nur einem Exemplar von On Tour Decades und On Tour für die Dauer eines lokalen Mehrspieler-Gigs insgesamt über 50 Hits beider Teile gemeinsam spielen.

Neben kooperativen Konzerten sind auch rockige Duelle möglich, bei denen kreative Extras die Nintendo DS-Hardware voll ausnutzen: Während der Gitarren-Gefechte müssen Autogramme auf dem Touchscreen gegeben und durch Pusten ins DS-Mikrofon Pyrotechnik-Brände gelöscht werden – so aufregend ist das Rockstar-Leben!

Auch auf Solo-Saitenkünstler warten in Guitar Hero: On Tour Decades neue Herausforderungen: Der beliebte Karriere-Modus des Vorgängers wird um Varianten für Lead-Gitarristen sowie Bassisten erweitert und wird so für noch mehr Spielspaß am Nintendo DS sorgen.

Folgende 28 Songs sind in Guitar Hero: On Tour Decades enthalten:

  • Fall Out Boy: „The Take Over, The Breaks Over“
  • Finley: „Diventerai Una Star“
  • Pereza: „Estrella Polar“
  • Tokio Hotel: „Ready, Set, Go!“
  • Foo Fighters: „The Pretender“
  • Linkin Park: „One Step Closer“
  • Phoenix: „Everything Is Everything“
  • Jimmy Eat World: „The Middle“
  • Guano Apes: „You Can’t Stop Me“
  • Red Hot Chili Peppers: „Can’t Stop“
  • Weezer: „Buddy Holly“
  • Lenny Kravitz: „Are You Gonna Go My Way“
  • Blind Melon: „No Rain“
  • Oasis: „Some Might Say“
  • Stone Temple Pilots: „Down“
  • Survivor: „Eye of the Tiger“
  • R.E.M.: „The One I Love“
  • Los Lobos: „La Bamba“
  • Joe Satriani: „Satch Boogie“
  • Bon Jovi: „You Give Love A Bad Name“
  • Queen: „We Are The Champions“
  • Free: „All Right Now“
  • Blondie: „One Way Or Another“
  • Edgar Winter Group: „Free Ride“
  • Lynyrd Skynyrd: „Sweet Home Alabama (Live)“
  • The Darkness: „I Believe In A Thing Called Love“
  • Alien Ant Farm: „Smooth Criminal“
  • The Smashing Pumpkins: „Tarantula“

Guitar Hero: On Tour Decades kommt in zwei Ausführungen in den Handel: Das Spiel wird separat für 39,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) oder im Bundle mit dem Guitar Hero Guitar Grip und einem Plektrum-Touchpen für 49,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich sein.

Die Entwicklung von Guitar Hero: On Tour Decades hat Vicarious Visions übernommen. Das Spiel wurde von der USK ohne Altersbeschränkung freigegeben. Weitere Informationen über Guitar Hero: On Tour Decades gibt es im Internet unter www.guitarhero.com.

(c)Text: Activision

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.