10 gewinnt: Ein mathematisches Abenteuer – Tauche ein in die magische Welt der Zahlen

Die Nintendo DS Fans können bald mit einer ganz großen Nummer in Sachen Spielspaß rechnen. Denn am 26. September erscheint für die tragbare Konsole das Lernspiel 10 gewinnt: Ein mathematisches Abenteuer. Es nimmt die Spieler mit auf eine spannende Reise durch das Reich der Zahlen und fordert ihre mathematischen Fähigkeiten heraus: Mit Hilfe lustiger Feen gilt es, knifflige Aufgaben in mehr als 30 ebenso unterhaltsamen wie lehrreichen Übungen zu lösen. Dabei dreht sich alles um den Zauber der Zahl 10.

So gut wie in 10 gewinnt: Ein mathematisches Abenteuer möchte man’s in jeder Mathe-Arbeit haben. Die Lösung aller Aufgaben steht nämlich schon im Voraus fest. Sie lautet immer: 10 oder ein Vielfaches von 10! Nur der Weg zur Lösung ist von Aufgabe zu Aufgabe verschieden: Mal ist Addition, mal Subtraktion gefragt; mal muss man Zahlen auf dem Bildschirm verdecken, mal neue hinzufügen, um auf die 10 zu kommen. Jede Aufgabe erfordert Hirnschmalz, Tempo und die Kombination von Mathe-Fertigkeiten und Logik.

Jedes der über 30 Minispiele verpackt seine Kopfnüsse in witzige Animationen: Im Minispiel „Sind wir Zehn?“ etwa laufen Feen mit Zahlen auf dem Kopf durchs Bild, und die Spieler müssen möglichst schnell erkennen, ob diese den Wert 10 ergeben oder nicht. Im Minispiel „Leg den Stein drauf!“ geht es darum, mit einer vorgegebenen Anzahl von Felsbrocken Zahlen abzudecken, so dass die sichtbaren Zahlen was ergeben? Natürlich 10! Im „Spiel Schüttel die Walnuss!“ wiederum müssen die Spieler Nüsse abklopfen, um herauszufinden, welche Zahlen sich hinter den Schalen verbergen. Jede Nuss gibt einen anderen Ton ab, und mit etwas Logik lassen sich diejenigen herausfinden, deren Zahlen 10 ergeben.

Die Spieler tauchen ein in die magische Welt der Mathematik und stellen fest, dass diese Welt voller Spaß, Abenteuer und Überraschungen steckt. Numissinum, ihr persönlicher Zahlen-Kobold, nimmt sie an die Hand und hilft ihnen mit Tipps und Tricks immer wieder, die mathematischen Rätsel zu verstehen und zu lösen. An bestimmten Punkten der Reise lädt er sie ein, zusätzliche Kopfnüsse zu knacken, um sich neue Spielebenen frei zu spielen.

Der Touchscreen des Nintendo DS leistet auf der Reise durch die Zahlenwelt wieder einmal gute Dienste als Navigator. Durch einfache Berührungen mit dem Touchpen bewegen sich die Spieler durch die verschiedenen Szenarien, räumen Hindernisse aus dem Weg oder öffnen Zugänge zu neuen Rechenaufgaben. Blumen und Gräser etwa verwandeln sich durch Berührung in Wegweiser, und wer Kulissen und Hintergründe antippt, wird immer neue 10 gewinnt-Spiele entdecken. Von Zeit zu Zeit kreuzen fantastische Zahlenwesen den Pfad des Spielers. In der richtigen Reihen-folge berührt, ergeben sie die Zahl 10 und erhöhen seine Zehnerfertigkeit. Ganz wichtig ist es auch, seine Zahlen-Freunde bei Helferlaune zu halten, indem man ihnen ab und zu Leckerlis zu naschen gibt. Die Zehnerfertigkeit lässt sich in mehreren Spielvarianten steigern. In dem Story-Modus Land der Zehnersummen suchen die Spieler nach den neun berühmten Meistern der Zehn. Deren Anerkennung müssen die Spieler im Modus Trainingsgebirge erlangen, in dem sie immer höher einen Berg hinauf steigen. Letztlich müssen im Spielmodus Zehnermessung drei zufällig ausgewählte Aufgaben gelöst werden und geben somit an, wie gut man in Sachen Gedächtnis, logisches Denken und Lösungstempo ist.

Und weil auch in der Mathematik der Satz gilt „Geteilte Freude ist doppelte Freude“, kann man über die Download-Funktion des Nintendo DS die Spielvariante Zehnermessung an Freunde schicken. So können auch sie ihre Rechnerpower beweisen.

(c)Text: Nintendo

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.