Kochkurs: Was wollen wir heute kochen?

Das wird allen Nintendo-Fans schmecken. Am 20. Juni überrascht sie der Videospielhersteller mit einer ganz außergewöhnlichen, neuen Spezialität: Kochkurs: Was wollen wir heute kochen? für den tragbaren Nintendo DS ist ein interaktives Kochbuch mit Rezepten für rund 250 Gerichte aus aller Welt. Die originelle Software-Neuheit hilft auf einfache und bequeme Art bei der Auswahl und Zubereitung der Speisen, ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Und weil das Auge bekanntlich mitisst, bringt Nintendo bereits am 13. Juni den Nintendo DS Lite in drei neuen, appetitlichen Farben heraus: in rot, türkis und grün.

Die Fähigkeiten des virtuellen Kochassistenten gehen weit über die jedes gedruckten Kochbuchs hinaus. Er bietet ihnen zahlreiche Rezepte der internationalen Küche, von Tortilla bis Sushi, von Kartoffelsuppe mit Speck bis Huhn Tikki Masala. Er hilft ihnen bei der Auswahl der Gerichte und führt sie mit Bild und Ton schrittweise zum schmackhaften Menü. Der angehende Meisterkoch kann die Software über den Touchscreen des Nintendo DS steuern oder durch Spracheingabe über das integrierte Mikrofon. Das alles ist so einfach, dass jeder damit zurechtkommt – ob er Erfahrung am Herd und am Nintendo DS hat oder nicht.

Auf dem Nintendo DS gewinnt das Wort „Bildschirm-Menü“ jetzt einen ganz neuen Klang. Die Menü-Auswahl ist mit rund 250 gespeicherten Gerichten riesig – und macht ebenso riesigen Spaß. Sie ist nach leicht auffindbaren Obergruppen gegliedert: etwa nach Ländern, Zutaten, Schwierigkeitsgrad oder sogar nach Kaloriengehalt, um nur einige zu nennen. Bei so vielen Optionen dürfte wirklich jeder Hunger gestillt werden.

Sobald die Nintendo DS-Köche sich für ein Gericht entschieden haben, erklärt ihnen der virtuelle Kochassistent die richtige Zubereitung: mit gesprochenen Anleitungen und in klaren, verständlichen Einzelschritten. Um ihre elek-tronische Küchenhilfe nicht zu bekleckern, während sie mit Töpfen und Pfannen hantieren, können die Nutzer ihr ebenfalls sprachliche Anweisungen geben. So bestimmen sie das Tempo jederzeit selbst und können jeden Schritt beliebig oft wiederholen, bis alles stimmt.

Keine Ahnung, wie man ein Küchengerät richtig benutzt? Womit man fehlende Zutaten ersetzen kann? Kein Problem: Auch das und vieles mehr erläutert Kochkurs: Was wollen wir heute kochen? mit seinem praktischen Küchen-ABC. Dank detaillierter Illustrationen lässt es keine Frage unbeantwortet: von der richtigen Tranchiertechnik bis zu Küchen-Fachausdrücken. Es stellt sogar Einkaufslisten für den Lebensmittelmarkt zusammen und lässt sich obendrein als Küchenuhr nutzen.

Mit seiner opulenten Auswahl an Gerichten, Küchentipps und nützlichen Funktionen öffnet Kochkurs: Was wollen wir heute kochen? ein wahres Schlaraffenland für Meister- und Hobbyköche – und alle, die es werden wollen! Besonders geschmackvoll kommt die Software-Spezialität in den neuen farblichen Outfits des Nintendo DS Lite auf den Tisch. In rot, grün und türkis wird der Handheld selbst zum Augenschmaus. Mit außergewöhnlicher neuer Soft- und Hardware macht Nintendo seinen Fans in diesem Sommer den Mund wässrig.

(c)Text: Nintendo

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.