Erste Schritte im Spore-Universum schon ab Juni möglich

Die Wartezeit auf Spore wir verkürzt! Am 17. Juni 2008 wird das Spore Labor veröffentlicht. Das Spore Labor ist ein Kreaturen-Designer, der die kreativen Möglichkeiten von Spore nun erstmalig in die Hände der Spieler gibt. Man kann sich mit diesem Tool von den unzähligen Möglichkeiten des Spiels überzeugen, indem man im Spore Labor seine eigenen Kreaturen erschafft. Diese können in Erscheinungsform und Aussehen frei gestaltet und anschließend mit Freunden getauscht und auf You Tube hochgeladen werden. Alle im Spore Labor erschaffenen Kreaturen werden in die Vollversion von Spore integrierbar sein.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir die kreativen Werkszeuge von Spore endlich in die Hände der Spieler rund um den Globus geben“, so Will Wright, Chefdesigner von Maxis. „Die unglaublichen Kreaturen, die die Spieler von Juni an erschaffen, werden die gesamte Spore-Welt bevölkern, die ab 5. September dann für alle zugänglich sein wird. In gewisser Hinsicht ist die Veröffentlichung des Spore Labors damit die eigentliche Geburtsstunde von Spore.“

Das Spore Labor wird in zwei verschiedenen Versionen erhältlich sein. Die kostenlose Demoversion wird unter www.spore.de zum Download zur Verfügung stehen und enthält 25 Prozent der Körperteile aus der Komplettversion. Die Komplettversion des Spore Labors wird im Handel erhältlich sein.

Spore von Will Wright ist ein kleines Universum in einer Box. Der Spieler gestaltet hier die Evolution nach seiner eigenen Vorstellung und durchläuft diese mit seiner eigens erschaffenen Lebensform. Von den ersten Bewegungen in der Ursuppe, über den ersten Schritt als Kreatur an Land, bis hin zu zivilisierten Großstädten und der Besiedelung des Weltraums – Spore bietet dem Spieler eine Vielzahl kreativer Möglichkeiten.

Spore erscheint am 5. September 2008 für PC, Nintendo DS und Handy.

(c)Text und Bild: Electronic Arts

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.