Wii Fit startet in Europa

„Runter vom Sofa, rauf aufs Balance Board!“ heißt es ab heute für Europas Nintendo-Fans und alle, die es werden wollen. Seit langem mit Spannung erwartet, fällt heute der Startschuss für Wii Fit, den neuesten Titel für die Heimkonsole Wii. Der virtuelle Personal Trainer lädt Familien und Freunde zu sportlichen Übungen und spannenden Spielen in den eigenen vier Wänden ein.

Ob für Profi-Gamer oder Anfänger, für Kinder, Eltern oder Großeltern: Mit mehr als 50 verschiedenen Übungen hat Wii Fit allen das Richtige zu bieten. Zum Beispiel Yoga- und Muskelübungen, die von einem virtuellen Personal Trainer angeleitet werden und die Konzentration und Ruhe erfordern. Natürlich kommt auch der Spielspaß nicht zu kurz: Etwa mit Hula-Hoop aus dem Bereich Aerobic – oder Schanzensprung, um nur eines der Balancespiele zu nennen.

Im Preis für die Wii Fit-Software ist ein neues Zubehör enthalten: das Wii Balance Board. Das innovative, kabellose Steuerungselement für Wii ist eine mit Drucksensoren ausgestattete Standfläche, die auf dem Boden vor dem Fernseher und der Konsole platziert wird. Bei den meisten Übungen dient das Wii Balance Board dazu, die Bewegungen des auf ihm stehenden Spielers zu registrieren und in entsprechende Aktionen auf dem Bildschirm umzusetzen. Der virtuelle Personal Trainer gibt dem Spieler obendrein nützliche Tipps zu jeder Übung. All das wird kombiniert mit der ebenso einfachen, weil intuitiv verständlichen Handhabung der Fernbedienung Wii Remote, die eine Steuerung durch natürliche Handbewegungen ermöglicht.

Kurz: Wii Fit ist unterhaltsam, einfach, abwechslungsreich und für jeden Nutzer geeignet. Wer also Sport, Spaß und Spannung erleben und jeden Tag ganz unkompliziert etwas für seine Fitness tun will, der sollte gleich lossprinten, wenn heute der Startschuss für Wii Fit fällt.

(c)Text; Nintendo

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.