Die Sims über 100 Millionen Mal verkauft – Die Sims-Spielreihe von Electronic Arts in über 60 Ländern und 22 Sprachen erfolgreich

Die Spielereihe Die Sims von Electronic Arts hat einen Meilenstein in der Geschichte der Unterhaltungskultur erreicht: Weltweit wurden 100 Millionen Exemplare verkauft.

Der erste Titel der Lebenssimulation Die Sims ging im Jahr 2000 über die Ladentheke, und schon bald avancierte die Reihe zum meist verkauften PC-Spiel aller Zeiten: Sie wurde in 22 Sprachen übersetzt und in über 60 Ländern weltweit verkauft. Die Sims hat Millionen von Spielern inspiriert, Geschichten zu erzählen, Figuren zu erschaffen, Beziehungen aufzubauen, Kleider zu kreieren, Häuser zu bauen und einzurichten und dadurch Generationen von Sims zu prägen.

Die dynamische Online-Community DieSims2.de verzeichnet monatlich über vier Millionen Seitenaufrufe. Die Besucher – darunter fast 700.000 registrierte Nutzer – haben Millionen von Objekten heruntergeladen, die von den Spielern selbst erstellt wurden. Auch auf YouTube sind die Sims-Spieler aktiv: Dort wurden über 100.000 Sims-Videos und -Filme veröffentlicht, die bereits über 200 Millionen Mal angeschaut wurden.

Als besonderes Dankeschön für die treuen Spieler von Die Sims kann ab 16. April auf DieSims2.de kostenlos ein exklusives Die Sims-Outfit heruntergeladen werden. Das perfekte Outfit für alle Sims, um diesen legendären Meilenstein gebührend zu feiern!

„Zu diesem besonderen Anlass möchten wir allen Spielern von Die Sims herzlich danken, dass sie der Reihe zu solch einem weltweiten Erfolg verholfen haben“, erklärte Rod Humble, Leiter des Sims-Studios. Die Sims ist ein interaktives Erlebnis für Menschen auf der ganzen Welt, die ihre Kreativität ausleben wollen. Ob Häuserbau, in die Brüche gegangene Beziehungen, der erste Kuss, die Geburt eines Kindes, Brände in der Küche oder nächtliche Besuche von Geistern – die Spieler von Die Sims haben sich schon viele Millionen einzigartige und lustige Geschichten ausgedacht!“

Die Sims ist einzigartig in der interaktiven Unterhaltung, denn das Spiel zieht weltweit kreative Köpfe jeden Alters und Geschlechts an“, erläutert Nancy Smith, President des Sims-Labels von Electronic Arts. „Dank der vielfältigen und unendlichen kreativen Möglichkeiten mit offenem Ende übt Die Sims einen besonderen Reiz aus, wie es sonst kein anderes Spiel vermag. Wir möchten den Spielern auf der ganzen Welt für ihre Kreativität, ihren Humor und ihren starken Gemeinschaftssinn danken, ohne die Sims-Serie nie zu dem kulturellen Phänomen aufgestiegen wäre, das es heute ist.“

Auch Die Sims von EA Mobile ist weltweit äußerst erfolgreich. Mit über neun Millionen Downloads von Die Sims-Spielen fürs Handy ist Die Sims zu einem führenden Angebot auf dem Download-Markt avanciert.

Würde man 100 Millionen Exemplare der Die Sims-Spiele aneinander reihen, würde die Kette von New York bis Moskau reichen. Zudem kann man bei 100 Millionen verkauften Spielen davon ausgehen, dass jeder siebte Haushalt in Europa und jeder dritte in Amerika mindestens ein Produkt der Die Sims-Serie besitzt.

(c)Text und Bild: Electronic Arts

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.