EA führt erfolgreiche Spielereihe fort – Die Sims 3 kommen!

Sims-Fans warteten bereits mit Spannung darauf, nun haben sie endlich Gewissheit. 2009 veröffentlicht Electronic Arts mit Die Sims 3 die Fortsetzung der weltweit erfolgreichen Spielereihe. Die Sims 3 öffnet alle Grenzen. Dem Spieler steht nun eine völlig offene Nachbarschaft zur Verfügung, in der sich seine Sims frei bewegen können. Mit dem neuen „Erstelle einen Sim“-Tool kann der Spieler optisch und charakterlich realistischere Sims denn je erstellen.

Die Sims können nun über ihre Grundstücksgrenzen hinausgehen, in eine offene, lebendige Nachbarschaft eintauchen und dank unseres neuen, tiefer greifenden Persönlichkeitssystems mit anderen Sims in völlig neuer Weise interagieren“, erklärt Rod Humble, Leiter des Sims-Studios. „Die kreativen Möglichkeiten dieses Gameplays sind einfach unerschöpflich. Zudem bieten die neuen Ziel- und Belohnungssysteme für jede Art von Spieler den passenden Spielspaß.“

Eine Shoppingtour mit Freunden, ein Mittagessen in der Stadt, das Ausspionieren der Nachbarn oder der Besuch bei Verwandten – die nahtlos ineinander greifende Nachbarschaft präsentiert dem Spieler jede Menge Stoff für seine Geschichten und ein Gameplay ohne Grundstücksgrenzen. Darüber hinaus ist es ein Leichtes, alles seinen eigenen Wünschen anzupassen. Von Fußböden und Blumen, über Kleidung und Sofas bis hin zu Tapeten und Fensterformen – Die Sims 3 bietet dem Spieler alle Optionen und die nötige Flexibilität, um sein Traumhaus zu bauen oder die ultimative Inneneinrichtung zu erschaffen.

Mit dem neuen „Erstelle einen Sim“-Tool ergeben sich unendlich viele Möglichkeiten, einen individuellen Sim zu entwerfen. Ob dick, dünn oder sportlich – die Möglichkeiten sind schier endlos. Neben der Körperform und -größe lassen sich auch jedes kleinste Gesichtsmerkmal, Frisur und Hautfarbe detailreich verändern. Jedem Sim können aus einer Liste von über 80 verschiedenen Charakterzügen fünf spezifische zugewiesen werden, die sein Verhalten sowie seine Interaktionsweise bestimmen. Ob eine neugierige, griesgrämige und kleptomanisch veranlagte Großmutter oder ein fauler und hitzköpfiger Punkrocker – in Die Sims 3 wachsen die Sims über ihre grundlegenden Bedürfnisse hinaus und entwickeln sich zu Individuen mit facettenreicher Persönlichkeit.

„Die neue Engine und die neuen Technologien in Die Sims 3 sind so konzipiert, dass sie mit realistisch aussehenden Sims, einzigartigen Persönlichkeitsmerkmalen und einer nahtlos ineinander greifenden Nachbarschaft die Vorstellungskraft und Fantasie des Spielers erwecken“, erläutert Rod Humble. „Es ist derart realistisch, dass die Spieler restlos begeistert sein werden!“

Der Erfolg der Sims-Reihe basiert vor allem auf ihrem universellen Charakter, der seit Beginn Spieler jeden Alters und Geschlechts anspricht. Die Treue der Community trug maßgeblich dazu bei, dass weltweit über 98 Millionen Spiele verkauft wurden. In 22 Sprachen übersetzt, hat sich Die Sims bis heute zu einem globalen und kulturellen Phänomen entwickelt.

Die Sims 3 wird von EA Redwood Shores entwickelt und erscheint 2009 für den PC.

Weitere Informationen unter www.thesims3.com

(c)Text und Bild: Electronic Arts

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.