Crazy Machines erneut auf dem Siegertreppchen

Gold Edition von Novitas’ Crazy Machines erhält silbernen „Pädi“-Award

In der Kategorie „Multimediaprodukt für Jugendliche“ geht der pädagogische Interaktiv-Preis in Silber dieses Jahr an die Crazy Machines Gold Edition. Unter pädagogischen Gesichtspunkten nahm die Jury des SIN–Studio im Netz Spiel- und Lernprogramme für Kinder und Jugendliche unter die Lupe. Nachdem die Gold Edition der verrückten Maschinen bereits kürzlich auf der Frankfurter Buchmesse mit der GIGA-Maus ausgezeichnet wurde, gewannen sie nun auch die silberne „Pädi“-Trophäe.

Der pädagogische Interaktiv-Preis soll sowohl Heranwachsenden als Orientierungshilfe für die Auswahl multimedialer Produkte dienen als auch Herstellern Anreiz zur Förderung von Medienkompetenz schaffen. Oliver Junghans, Produktmanager der Novitas Publishing GmbH, nimmt begeistert den Award-Zuwachs entgegen: „Die Ehrungen zeigen, dass wir mit unserer Gold-Kompilation sowohl in Sachen Pädagogik-Anspruch und Spielumfang als auch beim Preisleistungsverhältnis richtig liegen. Die Weichen für eine erfolgreiche Positionierung unseres frisch erschienenen Crazy-Machines-Nachfolgers cm2 sind also gestellt.“

(c)Text: Borgmeier Public Relations

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.